18°

Dienstag, 04.08.2020

|

Club-Geschichte(n)

zum Thema
Mach's gut, Mika!

FCN war gestern! Ishak stürmt in Posen weiter

Angreifer stellt sich bei neuem Verein vor - 15.07. 23:41 Uhr

NÜRNBERG   - Gerade noch für den Club im Angriff - jetzt schon in Polen unter Vertrag. Mikael Ishak, der dem FCN einst zum Aufstieg in die erste Liga verhalf und - nach langer Nicht-Berücksichtigung - just daran mitwirkte, den Absturz in die Drittklassigkeit zu verhindern, hat einen neuen Arbeitgeber. Der athletische Stürmer unterschreibt bei Lech Posen jedoch nicht, ohne einen emotionalen Abschiedsgruß nach Nürnberg zu schicken. [mehr...] (4) 4 Kommentare vorhanden

691 Elemente zu Club-Geschichte(n)

Titel/Ressort

Region

Datum


Sport  

 

So. 21.06.20

NÜRNBERG  - Durch einen Dreier gegen Stuttgart könnte der Club das immer noch über der Noris kreisende Abstiegsgespenst zumindest so gut wie verscheuchen. An der Umsetzung dieses Planes würde am liebsten auch Javier Pinola mitwirken. Wie gerne Nürnbergs Sehnsuchtsspieler noch beim FCN wäre, hat er mehrfach betont. Die "schönen Erinnerungen" an Begegnungen mit dem VfB kann Pino indes keiner nehmen. [mehr...] (3) 3 Kommentare vorhanden

Sport  

 

Fr. 19.06.20

NÜRNBERG  - 77 Spiele insgesamt, 66 in Deutschlands Eliteklasse, sieben in Liga zwei und natürlich vier im Pokal - Grüße an Jan Kristiansen! Wenn sich Nürnberg und Stuttgart begegnen, ist das selten bedeutungslos. Bevor die Kontrahenten am Sonntag - für den Club geht es dann um den Klassenerhalt, für die Cannstätter um den Klassensprung - erneut treffen, blicken wir auf die Höhepunkte der jüngeren fränkisch-schwäbischen Fußballgeschichte. [mehr...]

Sport  

 

Do. 11.06.20

Dieses Derby elektrisiert ganz Franken: Der 1. FC Nürnberg gegen die SpVgg Greuther Fürth. Der prestigeträchtige Lokalvergleich fand bisher 266 mal statt - Rekord in Deutschland! [mehr...]

Sport  

 

Do. 11.06.20

Der 1. FC Nürnberg und die SpVgg Greuther Fürth: zwei Vereine, zwischen denen sich die Franken meist schon in frühester Kindheit entscheiden müssen. Beide Klubs ins Herz zu schließen, gelingt nur den wenigsten. Wir stellen Akteure vor, die auf beiden Seiten der Stadtgrenze aktiv waren. [mehr...]