Donnerstag, 04.03.2021

|

zum Thema

Ende März in Mainz: FCN testet gegen Bundesligisten

Möglicherweise sind dann auch Zuschauer zugelassen - 17.02.2021 12:42 Uhr

In 16 der bisher 40 Duelle ging der 1. FC Nürnberg als Sieger vom Platz.

06.12.2013 © Zink


Eine Länderspielpause kommt gerade dann zur Unzeit, wenn das vorangegangene Spiel – oder gar ein Derby – verloren wurde. Ob das beim derzeit kriselnden 1. FC Nürnberg der Fall sein wird, lässt sich freilich erst nach dem Gastspiel beim ungeliebten Nachbar bewerten. Sicher ist aber: In der anstehenden Länderspielpause nach der Partie bei der SpVgg Greuther Fürth steht ein Testspiel mit dem 1. FSV Mainz 05 an.

Am Donnerstag, den 25. März (14 Uhr) gastiert der ruhmreiche Altmeister beim aktuellen Vorletzten der Bundesliga. Ob Zuschauer zur Begegnung am Mainzer Bruchwegstadion zugelassen werden, ist abhängig von den dann geltenden Corona-Verordnungen der zuständigen Landesregierung und der örtlichen Behörden.

Bilderstrecke zum Thema

Wieder kein Sieg: FCN bricht gegen Mainz noch ein

Der FCN hat es auch in der Heimpartie gegen Mainz nicht geschafft, den ersten Saisonsieg einzufahren. Nach einer guten ersten Hälfte gaben die Nürnberger die Partie Mitte der zweiten Halbzeit aus der Hand.


Bilderstrecke zum Thema

Auswärtspech und Heimvorteil: Die FCN-Bilanz gegen Mainz

Insgesamt 40 Mal kreuzten der 1. FC Nürnberg und der FSV Mainz 05 bisher klassen- und wettbewerbsübergreifend die Klingen - mit der besseren Bilanz für den Club. Doch nicht immer sah der fränkische Altmeister in den Duellen mit dem "Karnevalsverein" gut aus - vor allem auswärts. Klicken Sie sich durch die Highlights der Paarung.


sde

5

5 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: 1. FC Nürnberg