28°

Freitag, 10.07.2020

|

1. FC Nürnberg

zum Thema
Die Club-PK vor Spiel zwei

Vorteil FCN! Doch Wiesinger warnt vor wilden Ingolstädtern

"Sie haben nichts mehr zu verlieren": Das sagt der Club-Coach vor Spiel zwei - vor 32 Minuten

NÜRNBERG  - Vor dem Tag der Entscheidung lässt Michael Wiesinger wenig Platz für Zweifel: Sein Club will am Samstagabend in Ingolstadt endlich alles klar machen. Der Interimstrainer erwartet einen stürmischen, mit dem Mut der Verzweiflung anrennenden Gegner. "Groß Zeit, um reinzufinden, haben wir nicht", ist sich Nürnbergs Nothelfer sicher. [mehr...]

14221 Elemente zu 1. FC Nürnberg

Titel/Ressort

Region

Datum


Sport  

Nürnberg  

Do. 09.07.20

NÜRNBERG  - In vier der letzten fünf Drittliga-Partien traf der FC Ingolstadt mindestens doppelt, im Relegations-Hinspiel enttäuschte die Schanzer-Offensive – und verpasst damit auch einen potenziellen Vorteil durch die Auswärtstorregelung. Dass die Gäste das Tor von Club-Keeper Christian Mathenia kaum gefährdeten, ist unter anderem der Verdienst eines kompromisslosen Griechen in den Reihen der FCN-Defensive. [mehr...] (6) 6 Kommentare vorhanden

Sport  

 

Do. 09.07.20

Der 1. FC Nürnberg präsentierte im Relegations-Hinspiel gegen Ingolstadt ansprechenden Offensivfußball, dominierte die Partie und verteidigte resolut und solide. Dementsprechend verteilen sich auch die Noten. [mehr...]

Sport  

 

Mi. 08.07.20

NÜRNBERG  - Warum er in einer tristen Spielzeit Nürnbergs Hoffnungsträger war, zeigt Robin Hack auch in deren Verlängerung. Musste sich der Tempodribbler - in der Zweitliga-Runde der Top-Torschütze des FCN - in der Vergangenheit oft mangelnde Mannschaftsdienlichkeit vorhalten lassen, lässt er im Relegations-Hinspiel seine Teamplayer-Qualitäten aufblitzen. Es ist nicht der erste Wandel, den der Lockenkopf in Franken vollzieht. [mehr...] (8) 8 Kommentare vorhanden

Sport  

 

Mi. 08.07.20

NÜRNBERG  - Erfrischend, energisch und erfolgreich. Der FCN streift gegen Ingolstadt seine Abstiegsängste ab. Fabian Nürnberger erweist sich im Relegationshinspiel als Glücksgriff. Da Nürnberger in einem überlegen gestalteten ersten Durchgang zweimal, nach der Pause aber nicht mehr trifft, ist der Club noch nicht aller Sorgen ledig. Ihre Rückkehr muss ein kollektiv überzeugender Club bei der Bestätigung dieser Leistung aber nicht befürchten. Ein Beispiel? Bitteschön! [mehr...] (65) 65 Kommentare vorhanden