Donnerstag, 14.11.2019

|

1. FC Nürnberg

zum Thema

Keller stellt sich vor: Das will der neue Club-Coach ändern

Neuer Trainer will an der "defensiven Stabilität" arbeiten - 13.11. 12:02 Uhr

NÜRNBERG  - Jens Keller hatte nicht viel Zeit. Beim 1. FC Nürnberg wartet schließlich ein Haufen Arbeit auf den neuen Trainer. Was sich schon mal festhalten lässt: "Die Bedingungen hier, besser geht’s nicht, daran liegt‘s nicht", sagte der Neue bei seiner offiziellen Vorstellung. Ein Blick auf die Tabelle genüge, und "man sieht schon, woran wir arbeiten müssen: an der defensiven Stabilität". [mehr...] (59) 59 Kommentare vorhanden

10 Elemente zu 1. FC Nürnberg

Titel/Ressort

Region

Datum


Sport  

 

Do. 14.11.19

Spieler, Manager, Präsident - ohne Uli Hoeneß ist der FC Bayern München eigentlich undenkbar. Auch zu Nürnberg hat Hoeneß eine ganz besondere Beziehung. Jetzt tritt der große Patriarch ab. Seine Ausnahme-Karriere in Bildern. [mehr...]

Sport  

 

Do. 14.11.19

Der 1. FC Nürnberg und die SpVgg Greuther Fürth: zwei Vereine, zwischen denen sich die Franken meist schon in frühester Kindheit entscheiden müssen. Beide Klubs ins Herz zu schließen, gelingt nur den wenigsten. Wir stellen Akteure vor, die auf beiden Seiten der Stadtgrenze aktiv waren. [mehr...]

Sport  

Nürnberg  

Mi. 13.11.19

Am Mittwoch ist Jens Keller am Valznerweiher eingetroffen und legte sich am ersten Tag gleich richtig ins Zeug. Gut eine Woche mussten die Fans nach dem Rauswurf des Östereichers Damir Canadi warten bis Sportvorstand Robert Palikuca einen Nachfolger präsentierte. Keller soll der Verein aus der Krise führen. Im Anschluss an seine Vorstellung leitete er direkt seine erste Trainingseinheit. [mehr...]