Änderung bei der Aufstellung

DFB-Pokal gegen den HSV: Mathenia steht nicht im Club-Tor

Fadi Keblawi
Fadi Keblawi

E-Mail zur Autorenseite

25.10.2021, 11:51 Uhr
Gut trainiert: Zur Belohnung darf Carl Klaus ins Pokal-Tor.

Gut trainiert: Zur Belohnung darf Carl Klaus ins Pokal-Tor. © Sportfoto Zink / Wolfgang Zink

Auch für Robert Klauß hält der Fußball noch Premieren bereit. Zwei Tage Pause hat der 1. FC Nürnberg nach dem Spiel gegen Heidenheim, dann schaut der HSV (Dienstag, 20.30 Uhr) vorbei. Es folgen: Wieder nur zwei Tage Pause, dann geht es zum Ligaspiel nach Darmstadt. Anstrengende klingt das und auch der Club-Trainer hat das so in dieser Form noch nicht erlebt. "Normal ist in solchen Wochen ein Zwei-Tage- und dann Drei-Tage-Rhythmus", sagt Klauß.

Diesmal ist es eben anders - und sie müssen es beim Club eh nehmen, wie es kommt. Außerdem freuen sie sich ja, dass es derzeit sowohl in der Liga als auch im Pokal um viel geht. Es beweist ihre gewachsene Wettbewerbsfähigkeit. Das Ziel gegen den HSV: ein Sieg, sagt Klauß. "Ein Unentschieden hilft uns diesmal ja nicht weiter."

Knapp 18000 Eintrittskarten hat der Club bislang verkauft. Es ist also noch Platz im Max-Morlock-Stadion. Zu sehen gibt es unter anderem: einen neuen Torwart. Wie schon in der ersten Runde wird Carl Klaus wieder Christian Mathenia vertreten. Ein Risiko will Klauß in der Personalie nicht erkennen. Mathenia sei zwar bislang als formstark aufgefallen, aber das gelte auch für seinen Vertreter, der an den sieben Gegentoren jüngst im Test gegen Ingolstadt keine Schuld getragen habe.

Ansonsten, sagt Klauß, sind alle Spieler vom Wochenende auch diesmal wieder einsatzbereit. Zusätzlich ins Aufgebot wird Dennis Borkowski rücken, nachdem der Angreifer zuletzt hatte angeschlagen passen müssen. Eine Frage der Kondition ist das Spiel zwei Tage nach dem Spiel eher nicht, sagt Klauß: "Jedes Spiel kostet natürlich Kraft, aber mit einem Sieg tut es weniger weh. Die Spieler sagen aber, dass sich die Partie gegen Heidenheim gar nicht so intensiv angefühlt hat. Es ist also angerichtet für einen schönen Pokalabend unter Flutlicht.


Sie wollen noch mehr Club-Content? Dann...

... melden Sie sich hier für "Ka Depp - der Newsletter" an

... folgen Sie unserer Facebook-Seite "FCN-News"

... folgen Sie unserer Instagram-Seite "Ka Depp - der FCN-Podcast"

... treten Sie unserer Facebook-Gruppe "Ka Depp - Der Club-Podcast von nordbayern.de" bei

19 Kommentare