Jens Castrop kommt vom 1. FC Köln

Ein Neuer für Nürnberg: FCN verstärkt sich mit U19-Nationalspieler

Foto: Eduard Weigert Datum: 27.3.19..Wolfgang Laass....Mitarbeiterportrait
Wolfgang Laaß

NN-Sportredaktion

E-Mail

7.1.2022, 12:32 Uhr
Musste ich nach der Anfrage aus Nürnberg "nicht lange überlegen": Neuzugang Jens Castrop.

© imago images/Herbert Bucco, NNZ Musste ich nach der Anfrage aus Nürnberg "nicht lange überlegen": Neuzugang Jens Castrop.

Abgezeichnet hatte es sich nicht wirklich, dass der 1. FC Nürnberg zeitnah einen Spieler verpflichten würde. Sportdirektor Olaf Rebbe sprach Anfang der Woche zwar davon, dass der Club "eine schöne Braut" sei für Talente im In- und Ausland, wollte aber nicht ins Detail gehen.

Die Club-Karte sticht

"Wir haben einen stabilen Vorstand, eine stabile Mannschaft und einen superinteressanten Trainer, der einen überragenden Job macht", so Rebbe, "diese Karte spielen wir aus." Gestochen hat sie jetzt bei Jens Castrop, einem 18-jährigen U19-Nationalspieler, der beim 1. FC Köln zuletzt nicht so recht voranzukommen schien mit seiner Karriere, obwohl sie den Vertrag des gebürtigen Düsseldorfers erst im Sommer 2020 um drei Jahre verlängert hatten.

Zum Club lässt sich Castrop jetzt für eineinhalb Jahre verleihen. Bei den Kölnern war er in den vergangenen Monaten bereits fester Bestandteil des Profikaders. "Wir haben Jens schon seit längerem auf dem Radar", wird Sportvorstand Dieter Hecking in einer Pressemitteilung zitiert, der Transfer sei ein Vorgriff auf den Sommer. "Jens hat jetzt die Zeit, sich in unsere Gruppe zu integrieren."

"Der Club ist dafür bekannt, wie gut sich junge Spieler hier entwickeln können", sagt Castrop, "deshalb musste ich nach der Anfrage aus Nürnberg auch nicht lange überlegen." Entscheidend sei für ihn die Perspektive: "Die Vorfreude auf die Mannschaft, das Club-Umfeld und die Stadt sind groß."

Am Freitag trainierte Castrop bereits das erste Mal mit den neuen Kollegen.

_______________________________________________________________________

Sie wollen noch mehr Club-Content? Dann...

... melden Sie sich hier für "Ka Depp - der Newsletter" an

... folgen Sie unserer Facebook-Seite "FCN-News"

... folgen Sie unserer Instagram-Seite "Ka Depp - der FCN-Podcast"

... treten Sie unserer Facebook-Gruppe "Ka Depp - Der Club-Podcast von nordbayern.de" bei

Verwandte Themen


4 Kommentare