FCN vertraut dem jungen Abwehrspezialisten

Suver bleibt länger beim 1. FC Nürnberg

Fadi Keblawi
Fadi Keblawi

E-Mail

28.12.2021, 13:44 Uhr
Erfolgreiche Gespräche: Mario Suver (rechts) bleibt am Valznerweiher.

Erfolgreiche Gespräche: Mario Suver (rechts) bleibt am Valznerweiher. © Sportfoto Zink / Daniel Marr, Sportfoto Zink / Daniel Marr

Im Sommer erst hat der 22 Jahre alte Mario Suver einen Profivertrag beim 1. FC Nürnberg unterschreiben dürfen. Seitdem sitzt der Defensivspieler sehr regelmäßig auf Zweitligaersatzbänken, musste aber das ein oder andere Mal auch schon auf dem Platz aushelfen. Das gelang ihm unter anderem in der Partie gegen Holstein Kiel so souverän, dass er nun gleich den nächsten Vertrag hat unterschreiben dürfen. Das Arbeitsverhältnis zwischen Club und Suver wurde noch einmal zeitlich ausgedehnt.

Suver, der seit 2019 am Valznerweiher spielt, bleibt "langfristig", wie es der 1. FC Nürnberg in einer Mitteilung formulierte. Warum das so ist, durfte Sportvorstand Dieter Hecking begründen: „Fleiß, Leidenschaft und der Wille, sich zu entwickeln, zahlen sich aus. Mario verkörpert genau diese Grundtugenden des Fußballs. Er hat sich in den zurückliegenden Monaten in vielen Bereichen seines Spiels, aber auch mannschaftstaktisch enorm verbessert. Wir freuen uns, einen weiteren jungen Spieler langfristig an den Club gebunden zu haben.“

9 Kommentare