Montag, 09.12.2019

|

zum Thema

2:0 in Bosnien! Handwerker hilft Deutschlands U21

Auf Kurs in der EM-Quali: DFB-Auswahl feiert zweiten Sieg im zweiten Spiel - 15.10.2019 19:50 Uhr

Sein Einsatz war für das Kuntz-Team auf dem Balkan vorteilhaft: Tim Handwerker. © dpa


 Die deutsche U21 hat in der Qualifikation für die Fußball-Europameisterschaft 2021 die Tabellenführung übernommen. Die Auswahl von Trainer Stefan Kuntz gewann am Dienstag mit 2:0 gegen Bosnien-Herzegowina.

Luca Kilian vom SC Paderborn (29. Minute), der nach einem vom bosnischen Schlussmann nur unzureichend abgewehrten Schuss des Nürnbergers Tim Handwerker zur Stelle war, und der Wolfsburger Lukas Nmecha (80.) erzielten die Tore für den EM-Zweiten. Linksverteidiger Handwerker gefiel beim DFB-Nachwuchs mit einem eifrigen, auch spielgewandten Auftritt. Vereinskollege Robin Hack, im Gegensatz zu Handwerker die kompletten 94 Minuten auf dem Feld, leidet derweil weiter an seiner Alu-Allergie. Der wirbelnde Lockekopf setzte in Zenica bereits in der zweiten Minute einen Chipball an den Pfosten.    

Nach dem 5:1 gegen Wales zum Auftakt und dem Erfolg in Zenica führt Deutschland seine Qualifikationsgruppe an. Die EM findet im Juni 2021 in Slowenien und Ungarn statt. Die neun Gruppensieger der Qualifikation sind sicher für die Endrunde qualifiziert.

dpa / apö

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport