10°

Sonntag, 20.10.2019

|

zum Thema

5:1! Kutucu hat das königsblaue Schlusswort

S04 dreht an der Pader auf und die Partie - Freiburg springt auf Platz drei - 15.09.2019 21:08 Uhr

Königsblauer Kollektivjubel: Ahmed Kutucu hat eben das 5:1 für die Knappen erzielt. © dpa


 SC Paderborn - FC Schalke 04 1:5 (1:1) 

Der FC Schalke 04 hat beim Aufsteiger SC Paderborn seinen zweiten Saisonsieg geschafft. Salif Sané (33. Minute), Suat Serdar (49.), Amine Harit (71./85.) und Ahmed Kutucu (83.) erzielten am Sonntag die Tore für Königsblau zum 5:1 (1:1). Oliveira Souza (8.) hatte die Gastgeber vor 15.000 Zuschauern in der ausverkauften Benteler-Arena in Führung gebracht. Schalke kletterte durch den zweiten Sieg in Serie auf den sechsten Tabellenplatz der Fußball-Bundesliga. Paderborn bleibt mit einem Zähler nur dank der besseren Tordifferenz vor Schlusslicht Hertha BSC auf Rang 17.

TSG 1899 Hoffenheim - SC Freiburg 0:3 (0:2) 

Mit einem klaren Auswärtserfolg bei 1899 Hoffenheim ist der SC Freiburg auf den dritten Tabellenplatz der Bundesliga gestürmt. Die Mannschaft von Trainer Christian Streich gewann das badische Prestigeduell mit 3:0 und zog in der Tabelle mit nunmehr neun Punkten sogar am FC Bayern München (8) vorbei. Vor 29.395 Zuschauern in Sinsheim erzielten Christian Günter (11. Minute), Janik Haberer (38.) und Nils Petersen (59.) die Tore für die Gäste.

dpa

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport