20°

Freitag, 19.07.2019

|

zum Thema

Alles für den Club: Norisring-Fahrer startet in FCN-Farben

Wagner war früher selbst mal Fußballspieler, jetzt schließt sich für ihn ein Kreis - 03.07.2019 17:38 Uhr

"Ich denke, wenn ich im Auto sitze, wird mir das schon einen 'kleinen Kick' geben", gesteht Richard Wagner. © Oliver Schielein


"Schon vor längerer Zeit habe ich mal in den Raum geworfen, dass ich doch mal in den Club-Farben starten könnte", erklärt der Fahrer von Huber Racing. Seine Firma Sport Signage habe schließlich eine sehr gute Beziehung zum 1. FC Nürnberg.

Der Porsche 911 GT3 Cup von Richard Wagner ist normalerweise schwarz, weiß und blau foliert, doch beim Porsche Carrera Cup Deutschland auf dem Norisring wird er in den Club-Farben erstrahlen. Damit dürfte er in dem Rennen zum echten Hingucker werden.

Bilderstrecke zum Thema

Hingucker auf dem Norisring: Richard Wagner startet in Club-Farben

Club-Fans aufgepasst! Dieser Rennschlitten zieht auf dem Norisring 2019 alle Blicke auf sich: Der Fahrer von Huber Racing wird beim Rennen des Porsche Carrera Cup Deutschland in den Farben des FCN starten. Das sind die Bilder.


"Die Verantwortlichen des Vereins waren von der Idee direkt begeistert", erklärte der 19-Jährige gegenüber Racecam. Der Carrera Cup startet traditionell direkt vor dem Max-Morlock-Stadion, in jedem Fall wird der Wagen so viele Blicke auf sich ziehen. "Ich denke, wenn ich im Auto sitze, wird mir das schon einen 'kleinen Kick' geben", erklärt Wagner.

Bilderstrecke zum Thema

Kosten, Umwelt, Bedeutung: Darum ist der Norisring so einmalig!

Nürnberg wird zu Monaco: Anfang Juli drehen die Tourenwagen der DTM ihre Runden um die Steintribüne. Aber ist so ein Autorennen mit Blick auf Klima und Umwelt noch zeitgemäß? Oder wiegt die Bedeutung des Norisrings für die Stadt das wieder auf? Und wie sieht es in Zukunft aus? Wir beantworten die wichtigsten Fragen vorab.


 

lip

3

3 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport