18°

Sonntag, 20.09.2020

|

zum Thema

Bayern macht's! Matthäus glaubt an den FCB im Finale

Super-Franke setzt auf die Champions-League-Münchner - 10.08.2020 10:44 Uhr

Der Erlanger Lothar Matthäus ist sich sicher, dass der FC Bayern München im Finale der Champions-League stehen wird.

© Federico Gambarini/dpa


Rekordnationalspieler Lothar Matthäus ist überzeugt, dass es sein Ex-Club FC Bayern München ins Finale der Champions League schafft. "Ich bin wirklich bemüht, die Nadel im Heuhaufen zu suchen, wenn ich die Teams, Klubs und Spieler analysiere. Aber bei Bayern ist gerade keine zu finden. Weder auf noch neben dem Platz", sagte der 59-Jährige in seiner Sky-Kolumne (Sonntag).

"Lewandowski ist der beste Spieler der Welt"

Beim deutschen Fußball-Rekordmeister sei Toptorjäger Robert Lewandowski "das Spiegelbild dieser Mannschaft und ihrer großen Triple-Mission. Er ist nicht nur der aktuell beste Spieler der Welt. Sein Charakter, dieser Wille, die Sieger-Ausstrahlung und die Fokussierung auf das große Ziel sind momentan unerreicht und einzigartig", sagte Matthäus.


Wunderbare WM: 1990 - ein Triumph und seine Geschichte


Der Double-Sieger aus München trifft im Viertelfinale der Königsklasse am Freitag auf den FC Barcelona mit Superstar Lionel Messi. Zwar könne Messi immer noch jede Abwehr der Welt punktuell auseinander nehmen. "Aber am Ende kommt es doch auf das Team und Kollektiv an, um die wirklich großen Ziele zu erreichen. Und da mangelt es bei Barca doch erheblich", sagte Matthäus: "Auch gegen Barcelona sehe ich die Münchner klar im Vorteil."

Bayern gegen Paris im Finale?

Im Halbfinale würden die Münchner dann nach Ansicht von Matthäus auf Manchester City mit Ex-Trainer Pep Guardiola treffen. "Doch auch in diesem möglichen Halbfinale hätten die Bayern für mich die Nase vorn und kommen ins Finale", sagte Matthäus.


"Unsere 100": Das sind die zehn größten Sportler*innen der Region


RB Leipzig, das im Viertelfinale auf Atlético Madrid trifft, hat Matthäus nicht auf dem Zettel. "Meine Halbfinals lauten Bayern gegen City und Paris Saint-Germain gegen Madrid. Und mein Finale Bayern gegen Paris", meinte der frühere Welt- und Europameister. Im Endspiel würde er trotz seiner Sympathien für den Hauptstadt-Klub aus Frankreich natürlich "meinen Bayern die Daumen drücken."

Bilderstrecke zum Thema

Weltmeister in der Heimat: Lothar Matthäus überrascht seinen FCH

Er gilt bis heute als einer der besten Kicker, den dieser Planet je gesehen hat. Weltmeister und Meisterschaften ohne Ende - Lothar Matthäus hat zahlreiche Erfolge in seiner Vita stehen. Seine Heimat Herzogenaurach hat er bis heute jedoch nie vergessen. Das zeigte der "Sky"-Experte nun einmal mehr.



Verpassen Sie keine Nachricht mehr! In unserem neuen täglichen Newsletter "Mittags um 12 - Zeit für die Region" erfahren Sie alles Wichtige über unsere Region. Hier kostenlos bestellen. Montags bis freitags um 12 Uhr in Ihrem Mailpostfach.

 

Die Nürnberger Nachrichten werden heuer 75 Jahre alt. Lesen Sie als Neukunde die NN oder die Heimatzeitungen für nur 25 Euro pro Monat, exklusiv zum NN-Geburtstag! Mehr erfahren.

dpa

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport