Freitag, 13.12.2019

|

Boxen im ZDF: Kaum Zuschauer

Marktanteil der Live-Übertragung lag lediglich bei 8,2 Prozent - 10.11.2019 12:59 Uhr

Nach mehr als neun Jahren Pause steigt der das ZDF wieder in den Ring und überträgt einen Kampf live. © Jens Büttner, dpa


Nach Angaben des Senders bedeutet das einen Marktanteil von 8,2 Prozent. Zuvor hatten 2,81 Millionen Menschen (16,4 Prozent) das "Aktuelle Sportstudio" geschaut. In den Hoch-Zeiten des deutschen Profiboxens mit Henry Maske und Co. gab es regelmäßig TV-Quoten im zweistelligen Millionenbereich.

Es war die erste Box-Übertragung des öffentlich-rechtlichen TV-Senders nach neun Jahren Pause. ZDF-Sportchef Thomas Fuhrmann hatte die Sendung im Vorfeld als "Experiment" bezeichnet. Das ZDF wolle "versuchen auszuloten, ob der Box-Sport in Deutschland noch ein Publikum findet".

dpa

2

2 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport