14°

Mittwoch, 16.10.2019

|

zum Thema

Bulthuis: "15.000 mitgereiste Clubfans - das ist nicht normal"

Die Stimmen zum 1:0-Sieg des 1. FC Nürnberg bei 1860 München - 06.02.2016 16:14 Uhr

Dave Bulthuis zeigte sich beeindruckt aufgrund der mitgereisten Fans, die für ordentlich Stimmung in der Münchener Arena sorgten. © Zink


Raphael Schäfer (Spieler 1. FC Nürnberg): "Wir wollten hier gewinnen, wollten da oben weiter rankommen. Und wir hatten kein leichtes Spiel. Im Großen und Ganzen können wir zufrieden sein. Aber wir müssen uns steigern. Ich bin aber froh, dass ich der Mannschaft helfen konnte."

Patrick Erras (Spieler 1. FC Nürnberg): "In so einem Spiel das Siegtor zu machen - davon träumt jeder Junge. Es war aber ein glücklicher Sieg. Wir können uns bei Raphael bedanken."

Dave Bulthuis (Spieler 1. FC Nürnberg): "Wir müssen besser trainieren und besser verteidigen. Die Stimmung war unglaublich. In Holland fahren 250 Fans mit, hier waren es 15.000 Fans - das ist nicht normal."

Bilderstrecke zum Thema

Schäfers Gala-Zeugnis: Die FCN-Noten gegen München

Der 1. FC Nürnberg gewinnt 1:0 beim TSV 1860 München und fährt den sechsten Sieg in Folge ein. Das Urteil unserer User fällt eindeutig aus: Den Sieg hat der Club in allererster Linie Raphael Schäfer und Patrick Erras zu verdanken.


Benno Möhlmann (Trainer 1860 München): "Wir haben ein sehr gutes Spiel in der ersten Halbzeit gezeigt und haben es versäumt in Führung zu gehen. Der Club stand in der zweiten Halbzeit kompakter und enger und wir konnten in der zweiten Halbzeit nicht den Ausgleich erzielen."

René Weiler (Trainer 1. FC Nürnberg): "Wir sind natürlich sehr glücklich, dass wir im neuen Jahr gleich eine erste Duftmarke setzen konnten. Es war allerdings ein hartes Stück Arbeit. Meiner Meinung nach war es für das erste Spiel nach der Winterpause ein gutes Spiel, das für die Zuschauer toll anzuschauen war. In der ersten Halbzeit hatten wir auch Glück und einen Torhüter, der uns da einige Male helfen musste. Sechzig hat es gut gespielt. Nach der Pause haben wir es dann besser gemacht und das Spiel mehr kontrolliert, aber den zweiten Treffer verpasst. Am Ende brauchten wir deshalb für den Sieg noch eine Großtat unseres Torhüters."

Bilderstrecke zum Thema

Club siegt 1:0 bei 1860: Schäfer zieht Löwen den Zahn

Erras erzielt in München in Traumtor - und ist doch nicht Mann des Spiels. Denn Raphael Schäfer hält den Sieg des 1. FC Nürnberg am Samstag gegen 1860 München mehr als nur einmal fest. Immer wieder überzeugt er mit beeindruckenden Paraden und zieht den Löwen so den Zahn. Die Bilder zum Spiel in München.


jabs

7

7 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport