17°

Donnerstag, 20.06.2019

|

zum Thema

Bundesliga-Studie: So (un)beliebt ist der Club wirklich

Umfrage richtete sich an deutsche und englische Fußball-Fans ab 18 Jahren - 17.08.2018 12:20 Uhr

Der 1. FC Nürnberg ist nicht nur bei den eigenen Fans beliebt, auch in der Fußball Bundesliga gehört der Club zu den Sympathieträgern. © Sportfoto Zink / DaMa


Eine Untersuchung des Datenerhebungsportals "Statista" hat die beliebtesten und meist gehassten Bundesligavereine aufgeführt. Als frisch gebackener Aufsteiger auch mit dabei: der 1. FC Nürnberg. 

Mit 5,4 Prozent aller abgegebenen Stimmen reiht sich der Club im Mittelfeld der Sympathie-Tabelle ein, knapp hinter Werder Bremen (5,5 Prozent), Borussia Mönchengladbach (5,7 Prozent) und Eintracht Frankfurt (5,8 Prozent). Angeführt wird das Ranking von den beiden Liga-Schwergewichten FC Bayern München (28,8 Prozent) und Borussia Dortmund (23 Prozent). 

Infografik: FCB und BVB sind die beliebtesten Vereine | Statista

Der wenigsten Beliebtheit erfreuen sich dagegen der VfL Wolfsburg (1,2 Prozent) und Bayer 04 Leverkusen (1,4 Prozent). 

Wird der Club gehasst?

Zusätzlich zu der Beliebtheit der Vereine, behandelte die Datenerhebung auch die Frage nach den meist gehassten Bundesliga-Klubs. Und Club-Fans dürften zufrieden sein, denn der FCN siedelt sich hier mit 12 Prozent der abgegebenen Stimmen im unteren Mittelfeld ein. Absteiger 1. FC Köln bringt es ebenfalls auf 12 Prozent. 

Und die Bayern? Kein anderer Bundesliga-Klub wird so sehr gehasst, wie der deutsche Rekordmeister. 41 Prozent sprechen eine deutliche Sprache. Mit großem Abstand folgen RB Leipzig (28 Prozent) und der Hamburger SV (27 Prozent). 

Infografik: FCB und RBL sind die meistgehassten Vereine | Statista

Insgesamt wurden für die Umfrage über 3000 Fußball-Fans ab 18 Jahren befragt und auch die Auf- und Absteiger der vergangenen Bundesligasaison berücksichtigt. 

Bilderstrecke zum Thema

Das sind die sechs häufigsten Spieler-Beflockungen beim Club

Der 1. FC Nürnberg ist zurück in der Bundesliga und hat vor wenigen Wochen seine neue Spielkleidung vorgestellt. Entsprechend groß war und ist der Andrang der Fans, sich in das weinrote Gewand zu hüllen. Doch welcher Spieler prangt am häufigsten auf dem Rücken der Club-Anhänger? Nordbayern.de gibt die Antwort.


Bilderstrecke zum Thema

Knipser, Talente, Sündenböcke: Die Neuen und Abgänge beim Club

Das Personalkarussell beim 1. FC Nürnberg dreht sich wieder! Während ein Abgang besonders schwer wiegt, ist bei den Neuen zumindest die ein oder andere vielversprechende Biografie dabei. Viel Geld ausgegeben hat der Club im aktuellen Transferfenster (noch) nicht, angesichts der vielen Abgänge dürfte sich da aber noch etwas tun. Wir haben schon einmal alle Transfers des Club-Sommers im Überblick!


 

vah

6

6 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport