16°

Donnerstag, 22.08.2019

|

zum Thema

Club-Fanfreundschaft macht Wiener Stadion zum Gänsehaut-Tempel

Fans beider Lager geben beim Test buchstäblich alles - 14.07.2019 19:56 Uhr

Gänsehaut-Stimmung - und das bei einem Spiel, bei dem es eigentlich um nichts Zählbares geht. Dass eine langjährige Fanfreundschaft zwischen dem 1. FC Nürnberg und dem SK Rapid Wien besteht, ist vielen bekannt. Was beide Fanlager allerdings beim Testspiel abgeliefert haben, sprengte dann doch so manche Erwartungshaltung. Eng beieinander im gleichen Fanblock stehend, freuten sich die Fans beider Lager auf eine friedliche, aber spannende Partie. Angefangen hat das Ganze schon damit, dass die Club-Hymne im Allianz Stadion gespielt wurde.

Schon beim Aufwärmen konnten Georg Margreitter und Co. die Atmosphäre als Motivation nehmen...

"Zu Gast bei Freunden: Club- und Rapid-Fans Seite an Seite in der Kurve. Es ist angerichtet. " kommentiert der Sportredakteur Uli Digmayer das Geschehen.

Dieses Video nahm ein Fan direkt aus dem Block auf. Eine Stimmung, als wäre es mitten in der Saison.

 

mlk

4

4 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport

21.08.2019 14:40 Uhr