Donnerstag, 24.10.2019

|

zum Thema

Club-Grau und Diamanten: Das neue Ausweichtrikot ist da!

1. FC Nürnberg setzt auf gleiche Farbe, ändert allerdings den Style - 05.07.2019 11:42 Uhr

Lässig posieren Oliver Sorg, Hanno Behrens und Robin Hack im neues Auswärtsdress des 1. FC Nürnberg. © Screenshot / Instagram: 1. FC Nürnberg


Die Mission Wiederaufstieg steht für Nürnbergs Altmeister in der 2. Bundesliga an. Nachdem der Verein vor wenigen Wochen bereits sein Auswärtstrikot vorstellte, wurde am Freitag nun das Geheimnis um das Ausweichtrikot gelüftet.

 

Wie im Vorjahr tragen die FCN-Spieler ein graues Shirt. Neu ist hingegen das "Shattered Diamonds"-Muster auf der Brust und an den Ärmeln, wie der Club auf seiner Homepage erklärt. Die neue Vereinskleidung ist bereits im Fan-Shop und online erhältlich.

Bilderstrecke zum Thema

2000 Fans und neue Gesichter: FCN schwitzt bei Trainingsauftakt

Einmal mehr Vorhang auf beim 1. FC Nürnberg: Mit neuem Trainer und neuen Spielern stellt sich der Club beim ersten öffentlichen Training den Fans vor. Diese geben einmal mehr alles für ihre große Liebe: Rund 2000 Anhänger peitschen die Mannschaft nach dem Abstieg ein - hier kommen alle Bilder!


Das Logo des Vereins ziert im Vereinsrot die Brust der Spieler, im Nackenbereich ist ein gestickter "Der Club"-Slogan in das Trikot des Sportartikelherstellers Umbro integriert. 

Bilderstrecke zum Thema

Der Stoff, aus dem Träume sind: Die FCN-Trikots der letzten elf Jahre

In diesen Farben feiert der 1. FC Nürnberg Erfolge und beißt sich durch schwere Zeiten: Weinrot, weiß, schwarz - und orange? In den letzten elf Jahren hat sich der Look des fränkischen Altmeisters mehrfach verändert. Erinnern Sie sich noch an alle Trikots des vergangenen Jahrzehnts?


Die Vorzüge des neuen Dress beschreibt der Verein so: "Die Mesh-Einsätze unter den Armen garantieren auch in den brenzligsten Spielsituationen eine optimale Belüftung – ob für die Fans auf den Stadionrängen oder für die Spieler auf dem Rasen."

mw

6

6 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport