18°

Montag, 16.09.2019

|

zum Thema

DEB-Präsident Reindl setzt auf Umdenken bei deutschen Klubs

Planungen nach dem Finale von Olympia laufen bereits wieder auf Hochtouren - 25.02.2018 13:59 Uhr

Das Olympische Finale ist gerade einmal ein paar Stunden alt, bei DEB-Präsident Franz Reindl geht der Blick aber bereits schon wieder nach vorne. © dpa


"Alle Klubs haben jetzt gesehen, dass sich Nachwuchsarbeit lohnt, dass sich die deutschen Spieler in der Welt etablieren können", sagte der Präsident des Deutschen Eishockey-Bunds (DEB) am Sonntag nach der knappen Final-Niederlage gegen die Olympischen Athleten aus Russland. "Deswegen glaube ich, dass von den Klubs her die Tendenz mehr zu den deutschen Spielern gehen wird. Weil es auch viel mehr gibt als früher."

Bilderstrecke zum Thema

Olympia 2018: Das sind die deutschen Medaillengewinner

Sieben Sportarten und 15 Disziplinen standen bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang 2018 an. Die 110 Sportler aus der Bundesrepublik hatten also jede Menge Chancen, auf dem Treppchen zu landen - und haben diese Chancen auch zahlreich genutzt. Hier finden Sie alle deutschen Medaillengewinner!


 

dpa

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport