Donnerstag, 24.10.2019

|

zum Thema

Der Club in Darmstadt: Behrens begegnet seiner alten Liebe

Vor der Dienstreise in die Ferne verbreitet Kapitän wieder Optimismus - 13.09.2019 06:00 Uhr

Besonderes Spiel - trotzdem bleibt Kapitän Hanno Behrens einmal mehr cool. © Foto: Wolfgang Zink


Wie es sich anfühlt, wenn um einen herum plötzlich das Chaos ausbricht, wenn man für einen Moment den Überblick verliert und glaubt, keine Luft mehr zu bekommen, weiß Hanno Behrens sehr gut, er ist ja seit vielen Jahren passionierter Surfer. In den Ozeanen dieser Welt haben ihn schon so einige Wellen gepackt – aber auch immer wieder ausgespuckt. Was da in den Wochen vor der Länderspielpause über ihn hereingebrochen ist, das war aber auch für Behrens neu, da kam die kurze Auszeit gerade recht.

In Sandhausen wechselte ihn sein Chef nach 45 Minuten aus, gegen Osnabrück durfte er lange Zeit nur von der Bank aus zuschauen, erst gegen Heidenheim wurde der Kapitän des 1. FC Nürnberg wieder vollständig rehabilitiert. "Die Geschichte wurde von außen größer gemacht als sie war", sagt Behrens jetzt mit etwas Abstand, aber um zu erkennen, dass es doch keine ganz kleine Geschichte war, dazu musste man ihm, der es nicht mehr gewohnt war, bei bester Gesundheit ein Fußballspiel von jenseits der Seitenlinie zu verfolgen, nur ins Gesicht sehen.

Mathenia und mehr! Das blumige Club-Darmstadt-Quiz

© Sportfoto Zink / DaMa

Lets go to the Lilien! Der Club gastiert am Sonntag in Darmstadt. Im Vorfeld des Kräftemessens haben wir was vorbereitet. Was denn? Ein Quiz natürlich!

© Roland Holschneider (dpa)

© Roland Holschneider (dpa)

Frage 1/19:

Darmstadt liegt in...

© dpa

© dpa

Frage 2/19:

Der Ursprung des Namens Darmstadt...

© Roland Fengler

© Roland Fengler

Frage 3/19:

Sind Lilien Zwiebelpflanzen?

© dpa

© dpa

Frage 4/19:

Wo liegt das Stadion der Lilien?

© NN-Archiv

© NN-Archiv

Frage 5/19:

Der spätere Club-Trainer mit dem Darmstadt gegen den FCN 1973 Süddeutscher Meister wurde, hieß

© Karlheinz Daut

© Karlheinz Daut

Frage 6/19:

Wie hoch gewannen die von ihm trainierten Südhessen damals das Spiel gegen den Club?

© Tobias Klink

© Tobias Klink

Frage 7/19:

Wie nennt man die Spielstätte des Nürnberger Liga-Konkurrenten im Volksmund?

© Rainer Fechter

© Rainer Fechter

Frage 8/19:

Wie viele Elfer verwandelte Club-Libero Horst Weyerich beim irren 6:4-Heimerfolg gegen die Lilien?

© Willi Bauer

© Willi Bauer

Frage 9/19:

Wer ist mit ligaübergreifend 13 verwandelten Elfern der beste Nürnberger in dieser Kategorie?

© Michael Matejka

© Michael Matejka

Frage 10/19:

Schoss Weyerich 1979 beim 3:1 gegen Darmstadt den Ball ausnahmsweise per Strafstoß am Tor vorbei?

© NZ-Archiv

© NZ-Archiv

Frage 11/19:

Was sagte Weyerich, nachdem er 1981 nach einem Schlag gegen Darmstadts Bodo Mattern vom Platz flog?

© dpa

© dpa

Frage 12/19:

Lilien sieht man als Blumenschmuck oft bei Hochzeiten, fast aber noch häufiger ...

© Mark Johnston

© Mark Johnston

Frage 13/19:

Wie ist der Name des musikalischen Ex-Nürnbergers, der später in Darmstadt sein Geld verdiente?

© Sportfoto Zink / DaMa

© Sportfoto Zink / DaMa

Frage 14/19:

Was kann Tobias Kempe, der vor seiner Club-Zeit bereits in Darmstadt spielte, besonders gut?

© Sportfoto Zink / WoZi

© Sportfoto Zink / WoZi

Frage 15/19:

Hanno Behrens wechselte 2015 aus Darmstadt zum Zweitligisten nach Nürnberg, obwohl...

© Sportfoto Zink / DaMa

© Sportfoto Zink / DaMa

Frage 16/19:

Behrens traf in Nürnbergs Aufstiegssaison beim 4:3-Erfolg am Böllenfallttor das Aluminium?

© Sportfoto Zink / DaMa

© Sportfoto Zink / DaMa

Frage 17/19:

Wer traf bei diesem enorm packenden Spiel im Oktober 2017 hingegen zweimal ins Tor der Hausherren?

© Sportfoto Zink / DaMa

© Sportfoto Zink / DaMa

Frage 18/19:

Christian Mathenia betätigte sich als Kollege von Hanno Behrens auch schon als Torwart der Lilien?

© Sportfoto Zink / WoZi

© Sportfoto Zink / WoZi

Frage 19/19:

Hatte der Club im Sommer angeblich Interesse an einer Verpflichtung von Darmstadts Marvin Mehlem?

© Sportfoto Zink / DaMa

Lust auf ein weiteres Quiz?

Dann hier entlang!

Seit er sich 2015 aus Darmstadt kommend dem Club angeschlossen hat, hat man Hanno Behrens fast immer lächelnd erlebt. Natürlich nach dem Aufstieg in die Bundesliga, natürlich nach großen Fußball-Feiertagen, aber meistens auch dann, wenn es galt, die Niederlage vom vorangegangenen Wochenende zu erklären. Wird schon, weiter arbeiten, alles wird gut – so in etwa hielt es der freundliche Mann aus Elmshorn bei den meisten Gesprächen mit Journalisten oder Fans.

Bilderstrecke zum Thema

Benotung auf der Konsole: Das sind die Fifa 20-Werte der Club-Spieler!

Für Gaming-Fans ist es ein Feiertag: Das neue Fifa 20 steht endlich vor der Tür - und für alle Club-Fans gibt es direkt einen echten Leckerbissen: Die Fifa-Werte aller Spieler wurden nun veröffentlicht. Wer ist der König an der Konsole? Hier kommen alle Werte im Überblick!


Behrens hat ein großes Talent dafür, auch die schwierigen Momente des Profi-Geschäfts wegzulächeln, ohne dass er sich dafür verstellen müsste. Nach dem Kurzeinsatz gegen Osnabrück war ihm nicht mehr nach Lächeln. Als die Zuschauer in der Nordkurve ihre tröstenden Gesänge anstimmten, versteckte er sein Gesicht unter dem Trikot, als er es wieder nach unten schob, hatte er gerötete Augen. Besonders die fiesen Kommentare im Internet hatten ihn mitgenommen; ihn, den Dauerläufer, ihn, der trotz des verpassten Aufstiegs 2016 geblieben ist, und auch nach dem Abstieg am Ende der vergangenen Saison.

Klicken Sie hier: Ihre Meinung zum 1. FC Nürnberg ist gefragt!

Die kurze Pause also, sagt Behrens am Donnerstag nach der Trainingseinheit am Nachmittag, hat gut getan. Die freien Tage hat er genutzt, um nach Mailand zu fliegen; nicht, um zu surfen, sondern, um mit seiner Freundin eine reizvolle Stadt kennenzulernen.

Der Ausflug dürfte auch den Kopf frei gemacht haben, ein bisschen räumlichen Abstand zu bekommen zum Valznerweiher und dem ewig aufgeregten Umfeld rund um den 1. FC Nürnberg, war sicher nicht die schlechteste Idee. 

6

6 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport