-3°

Dienstag, 21.01.2020

|

zum Thema

Der FCN zu Gast in Stuttgart: Das müssen Fans wissen

Was vor dem Spiel in der Mercedes-Benz-Arena wichtig ist - 06.12.2019 08:12 Uhr

Topspiel mit Flutlicht: In der Mercedes-Benz-Arena in Suttgart findet am Montagabend die Partie zwischen dem VfB Stuttgart und dem Club statt. © Patrick Seeger/dpa


  • FCN spielt am Montagabend um 20.30 Uhr gegen den VfB Stuttgart.
  • Zu sehen gibt es das Spiel live nur im Pay-TV.
  • Bei der Anreise müssen die Fans auf das Dieselfahrverbot achten.

Im Pokalfinale im Jahr 2007 setzte sich der Club gegen die Schwaben in einer emotionalen Partie in der Verlängerung mit 3:2 durch und feierte mit dem DFB-Pokalsieg den ersten Titel seit 39 Jahren. Stuttgart wurde im selben Jahr immerhin Deutscher Meister. Diese erfolgreichen Zeiten sind jedoch längst Vergangenheit. Die Realität heißt 2. Liga, wo die beiden Teams im Topspiel am Montagabend aufeinander treffen.

Die Situation sieht dennoch beim VfB besser aus als in Nürnberg: Zwar stehen Stuttgart und der Club nach 15 Spielen auf einem Relegationsrang, doch die Schwaben auf dem in Richtung Bundesliga, und der FCN in Richtung 3. Liga. Am Valznerweiher hat man trotz des miserablen Saisonstarts nicht die Hoffnung aufgegeben und glaubt an die Trendwende. Verteidiger Asger Sörensen hält trotz der schmerzhaften 0:2-Niederlage gegen den SV Wehen Wiesbaden einen Erfolg in Stuttgart und somit den ersten Sieg unter Neu-Coach Jens Keller für möglich.

Bilderstrecke zum Thema

"Wenn wir schon mal hier sind...": Das Pokal-Finale 2007

Fünf Tore, Brutalo-Fouls und ein Platzverweis: Es war ein hochdramatisches Finale zwischen dem 1. FC Nürnberg und dem VfB Stuttgart, in dem der Club seine Anhänger wie so oft in ein Wechselbad der Gefühle stürzte, ihnen am Ende aber den wohl größten Moment ihres Fan-Daseins bescherte. Wir blicken zurück auf ein unvergessliches Spiel.


FCN: Noch gibt es Karten für Club-Fans

Sind noch Tickets erhältlich? Zum Spiel der Bundesligaabsteiger reisen mindestens 2.300 Fans des FCN mit ins 210 Kilometer entfernte Stuttgart, wobei noch ausreichend Tickets an der Tageskasse verfügbar sein werden. Diese und die Gästeblöcke 61 und 62 sind ab 19 Uhr geöffnet.

Wie reise ich am besten an? Für Fan-Busse aus Nürnberg gibt es Parkmöglichkeiten in der Benzstraße mit Zugang zum Gästeeingang. Alle Unterstützer, die mit dem eigenen Auto anreisen, können dieses im Parkhaus P7 (Behindertenparkplätzen) - mit der Navi-Eingabe "Martin-Schrenk-Weg" - abstellen. Hierbei sollte die Umweltzone im Stadtgebiet beachtet werden, in die nur mit einer grünen Plaketten gekennzeichnete Fahrzeuge hineinfahren dürfen. Zudem besteht ein Dieselfahrverbot für Dieselfahrzeuge der Abgasnorm Euro 4/IV und schlechter.

Das Stadion kann alternativ auch vom Hauptbahnhof mit der S-Bahn-Linie 1 bis Neckarpark Mercedes-Benz oder den S-Bahn-Linien 2 oder 3 bis Bahnhof Bad Cannstatt erreicht werden.

Was ist besonders in Stuttgart? Vor der Mercedes-Benz-Arena wird der Club mit seinem eigenen Fanshop vertreten sein. Zudem können im Zuge der Weihnachtsspendenaktion der "Nordkurve" auch in Stuttgart die Becher gespendet werden.

FCN gegen Stuttgart nur bei Sky

Wo läuft das Spiel im Fernsehen? Alle Anhänger des FCN, die nicht vor Ort sind, können das Spiel um 20.30 Uhr beim Pay-TV-Sender Sky verfolgen oder im Liveticker auf nordbayern.de. Einen ersten Spielbericht im frei-empfangbaren Fernsehen gibt es in der Sendung "100% Bundesliga" auf RTL Nitro, die ab 22.15 Uhr läuft.

Wie sind die Wettquoten? Wer genau wie Asger Sörensen an die Chance des Clubs in Stuttgart glaubt, kann damit sogar noch richtig Geldverdienen. Tippt man bei den beiden Wettanbietern Tipico und Bwin auf einen Nürnberger Sieg, kann der Einsatz sogar verfünffacht werden.

Michael Endres Online-Redaktion

5

5 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport