Samstag, 15.05.2021

|

zum Thema

Der Jahn hält dem FCN den VfL vom Leib

Frust in lila-weiß! Niedersachsen kassieren elfte Heimniederlage in Folge - 14.04.2021 20:29 Uhr

Osnabrück stolpert im Abstiegskampf auch weiterhin, die von Mersad Selimbegovic angeleiteten Regensburger hatten beim VfL derweil Grund zur Freude.

14.04.2021 © Friso Gentsch/dpa


Der VfL Osnabrück steckt nach der elften Heimniederlage in Serie tief im Abstiegskampf der 2. Bundesliga. Durch das 0:1 am Mittwoch im Nachholspiel des 24. Spieltags gegen den SSV Jahn Regensburg bleiben die Niedersachsen nicht nur mit 26 Punkten auf Relegationsplatz 16, sondern bauten auch ihren Zweitliga-Negativrekord durch die erneute Heimpleite aus. Regensburg verbesserte sich dagegen mit 34 Punkten auf Rang 13. Andreas Albers traf nach 26 Minuten per Foulelfmeter.

Steinhaus kassiert Stolze-Treffer

Bereits nach 15 Minuten jubelte Regensburg. Allerdings stand Sebastian Stolze nach Überprüfung durch die Video-Assistentin Bibiana Steinhaus-Webb bei seinem Treffer knapp im Abseits. Zehn Minuten später benötigte Schiedsrichter Michael Bacher keine Hilfe: Der Ex-Fürther Lukas Gugganig hielt im Osnabrücker Strafraum Albers - Elfmeter. Der Gefoulte verwandelte souverän zur Gäste-Führung (26.).

Zwei Verletzte und einmal Alu

Das Team von Trainer Markus Feldhoff musste nicht nur den Gegentreffer wegstecken, sondern hatte vor der Pause zwei Verletzte zu beklagen. Stürmer Christian Santos (21.) und Mittelfeldspieler Ulrich Taffertshofer (37.) mussten noch vor der Pause den Platz verlassen. Zudem hatte Ludovit Reis Pech mit einem Lattenschuss (45.+2).

Regensburg schnauft durch

Die Gastgeber schafften es danach nicht mehr, die Regensburger unter Druck zu setzen. Auch die Roten Karte für Jahn-Profi Jan-Niklas Beste nach einem überharten Foul an David Blacha half dem VfL nicht (84.). Durch den Sieg befreite sich das Team von Trainer Mersad Selimbegovic im Abstiegskampf und kann vorerst durchatmen.

dpa

1

1 Kommentar

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport