Derbysieg für den HC Erlangen gegen die Rimparer Wölfe

6.10.2013, 10:38 Uhr
Derbytime in Franken: Am Samstagabend standen sich erstmals die Rimparer Wölfe und der HC Erlangen in einem Bundesligaspiel gegenüber.
1 / 16

Derbytime in Franken: Am Samstagabend standen sich erstmals die Rimparer Wölfe und der HC Erlangen in einem Bundesligaspiel gegenüber. © Sportfoto Zink / WoZi

Die Erlanger in orangenem Trikot lieferten sich ein spannendes Match mit den Wölfen. Hier: Nikolai Link (HCE) gegen Stefan Schmitt.
2 / 16

Die Erlanger in orangenem Trikot lieferten sich ein spannendes Match mit den Wölfen. Hier: Nikolai Link (HCE) gegen Stefan Schmitt. © Sportfoto Zink / WoZi

In der ersten Halbzeit konnten die Wölfe noch gut mithalten und gingen mit nur einem Tor Rückstand (11:10) in die Pause.
3 / 16

In der ersten Halbzeit konnten die Wölfe noch gut mithalten und gingen mit nur einem Tor Rückstand (11:10) in die Pause. © Sportfoto Zink / WoZi

Nach dem Seitenwechsel trumphten die Erlanger aber ordentlich auf und gewannen schließlich mit 23:18.
4 / 16

Nach dem Seitenwechsel trumphten die Erlanger aber ordentlich auf und gewannen schließlich mit 23:18. © Sportfoto Zink / WoZi

Das Spiel vor 1350 Zuschauern bot spannenden Handball und viele Zweikämpfe, wie hier zwischen Christoph Nienhaus (HCE) und Sebastian Kraus.
5 / 16

Das Spiel vor 1350 Zuschauern bot spannenden Handball und viele Zweikämpfe, wie hier zwischen Christoph Nienhaus (HCE) und Sebastian Kraus. © Sportfoto Zink / WoZi

Der Trainer der Erlanger, Frank Bergemann, motiviert seine Jungs während einer Auszeit.
6 / 16

Der Trainer der Erlanger, Frank Bergemann, motiviert seine Jungs während einer Auszeit. © Sportfoto Zink / WoZi

Ole Rahmel (HCE) gegen Tom Spieß.
7 / 16

Ole Rahmel (HCE) gegen Tom Spieß. © Sportfoto Zink / WoZi

Kurz darauf erzielt Rahmel ein Tor am Rimparer Wolf Max Brustmann vorbei.
8 / 16

Kurz darauf erzielt Rahmel ein Tor am Rimparer Wolf Max Brustmann vorbei. © Sportfoto Zink / WoZi

Die Partie blieb nicht ohne Folgen. So klagte Sebastian Preiß über Schmerzen an der Schulter...
9 / 16

Die Partie blieb nicht ohne Folgen. So klagte Sebastian Preiß über Schmerzen an der Schulter... © Sportfoto Zink / WoZi

...und Murawski ging angeschlagen zu Boden.
10 / 16

...und Murawski ging angeschlagen zu Boden. © Sportfoto Zink / WoZi

Bergemann regte sich über die
11 / 16

Bergemann regte sich über die "Trefferflaute" vor der 18. Minute auf. © Sportfoto Zink / WoZi

Doch ein immer stärker werdender Stochl im Tor legte den Grundstein für den verdienten Auswärtssieg.
12 / 16

Doch ein immer stärker werdender Stochl im Tor legte den Grundstein für den verdienten Auswärtssieg. © Sportfoto Zink / WoZi

Martin Murawski ballt die Faust.
13 / 16

Martin Murawski ballt die Faust. © Sportfoto Zink / WoZi

Trainer Bergemann bittet um Ruhe im Spiel.
14 / 16

Trainer Bergemann bittet um Ruhe im Spiel. © Sportfoto Zink / WoZi

Dank der größeren Routine und des breiteren Kaders der Erlanger, siegen sie am Ende verdient.
15 / 16

Dank der größeren Routine und des breiteren Kaders der Erlanger, siegen sie am Ende verdient. © Sportfoto Zink / WoZi

Martin Murawski klatscht nach dem Match zu den Fans.
16 / 16

Martin Murawski klatscht nach dem Match zu den Fans. © Sportfoto Zink / WoZi