Samstag, 21.09.2019

|

zum Thema

DHB-Pokal: HC Erlangen trifft im Achtelfinale auf Stuttgart

Am 1. und 2. Oktober werden die Spiele ausgetragen - 22.08.2019 17:10 Uhr

Jan Schäffer und Johannes Sellin dürfen sich freuen: Mit dem TVB Stuttgart treffen die Spieler des HC Erlangen auf einen interessanten Gegner, gegen den sie außerdem in ihrem ersten Ligaspiel testen können. © Sportfoto Zink / OGo


Die fränkischen Handballer treffen im Achtelfinale des DHB-Pokals auf den TvB Stuttgart, eben jene Mannschaft, gegen die das Team um Kapitän Michael Haaßihr Saisonauftaktspiel bestreiten wird. Zuvor hatte sich der HC mit zwei Siegen gegen den ThSV Eisenach und die HSG Hanau durchgesetzt. "Natürlich ist es immer schwer gegen einen direkten Gegner aus der Bundesliga auswärts antreten zu müssen. Wir werden jedoch voll fokussiert nach Stuttgart reisen und alles dafür tun, um am Ende so wie im letzten Jahr ins Viertelfinale einzuziehen", so der HC Cheftrainer Adalsteinn Eyjolfsson zum Los.

Titelverteidiger THW Kiel trifft im Achtelfinale des deutschen Handball-Pokals in einem Auswärtsspiel auf die HSG Wetzlar. Dieses Los zogen Ex-Nationalspieler Pascal Hens und Marco Rose, Trainer des Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach, am Mittwochabend in Düsseldorf. Zuvor hatten die "Zebras" den Supercup gegen den aktuellen Meister SG Flensburg-Handewitt nach Siebenmeterwerfen 31:32 (28:28, 13:14) verloren.

Die Flensburger bekommen es in der Runde der besten 16 Teams vor heimischem Publikum mit der TSV Hannover-Burgdorf zu tun. Der letzte verbliebene Zweitligist ASV Hamm-Westfalen empfängt die Eulen Ludwigshafen. In den übrigen Spielen treffen die Rhein-Neckar Löwen auf Frisch Auf Göppingen, der SC DHfK Leipzig auf die MT Melsungen, die Füchse Berlin auf den SC Magdeburg und der TBV Lemgo-Lippe auf den Bergischen HC.

 

dpa, mlk

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport