16°

Sonntag, 25.08.2019

|

Die Dressur sitzt: Werth beschenkt sich selbst

Die Super-Reiterin gewinnt an ihrem Geburtstag - 21.07.2019 16:56 Uhr

Da gratulierte auch die designierte EU-Kommissionspräsidentin: Ursula von der Leyen und Isabell Werth.


Isabell Werth hat am Sonntag zum 13. Mal den Großen Dressur-Preis von Aachen gewonnen. An ihrem 50. Geburtag setzte sich die Reiterin aus Rheinberg beim CHIO in der Kür durch. Für die Prüfung mit der Stute Bella Rose erhielt die erfolgreichste Reiterin der Welt 90,450 Prozent. Auf Platz zwei folgte Dorothee Schneider aus Framersheim mit Showtime (89,660). An den Tagen zuvor hatte Werth beim größten Reitturnier der Welt bereits den Grand Prix und den Special gewonnen. 

dpa

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport