24°

Sonntag, 21.07.2019

|

Elfer-Quatsch: Suarez reklamiert Torwart-Hand

Chiles Schlussmann hatte am Fünfereck ziemlich regelkonform pariert - 25.06.2019 14:07 Uhr

Der Fußball bietet immer wieder Überraschungsmomente. Für den jüngsten sorgte Luis Suarez gegen Chile. © Silvia Izquierdo/AP/dpa


Der Keeper hatte einen Schuss von Suarez aus spitzem Winkel am Fünfmeterraum zur Ecke abgewehrt. Suarez riss die Arme in die Höhe und reklamierte sichtbar Richtung Schiedsrichter: Handspiel! "Eine surrealistische Reaktion", schrieb das spanische Fußball-Portal Marca.

Rekordmeister Uruguay beendete die Gruppenphase der Copa América als Tabellenführer. Edinson Cavani traf am Montagabend im Maracanã-Stadion von Rio de Janeiro in der 82. Minute zum 1:0-Endstand. Auch Titelverteidiger Chile ist für das Viertelfinale qualifiziert. Uruguay trifft am Samstag in Salvador auf Peru. Chile spielt am Freitag in São Paulo gegen Kolumbien. Auch dann dürfen die Torhüter den Ball im eigenen Strafraum in die Hand nehmen, was trotz des jüngsten Wirrwarrs um die Regel eigentlich auch Luis Suarez bewusst sein müsste.  

dpa

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport