Erst Monza, dann Norisring: Die DTM plant für den Sommer

15.1.2021, 13:53 Uhr
In diesem Jahr soll es in Nürnberg wieder Motorsport der Extraklasse geben.

In diesem Jahr soll es in Nürnberg wieder Motorsport der Extraklasse geben. © Sportfoto Zink / Heiko Becker

Die ersten Sieger der neuen Saison im Deutschen Tourenwagen-Masters sollen im Königlichen Park von Monza in Italien ermittelt werden. Ursprünglich war der Rennauftakt für Ende Mai im russischen St. Petersburg geplant. Insgesamt sind acht Rennwochenenden vorgesehen, wie die DTM am Freitag auf ihrer Homepage bekanntgab. Vier finden auf deutschen Strecken statt: Der Norisring - vom 2. bis zum 4. Juli -, Lausitzring, Nürburgring und das Finale auf dem Hockenheimring.

Zudem im Plan: Zolder, Spielberg und Assen. Das letzte Rennen soll am 3. Oktober starten. "Die DTM bietet für die neue Saison eine interessante Mischung anspruchsvoller Rennstrecken mit klangvollen Namen", sagte Frederic Elsner, Direktor Event der DTM-Dachorganisation ITR, in der Mitteilung. Übertragen werden die Rennen im deutschsprachigen Raum live von Sat.1.

2 Kommentare