24°

Freitag, 19.07.2019

|

zum Thema

Feierabend in Fürth: Aycicek wechselt in die Türkei

Erst degradiert, jetzt weg: Mittelfeldmann verlässt das Kleeblatt - 25.01.2019 15:10 Uhr

Bye, Bye, Fürth! Der bei den Profis ausgemusterte Levent Aycicek muss sich in der Regionalliga künftig nicht mehr mit Bayreuth beschäftigen. © Sportfoto Zink / WoZi


Aycicek war vor eineinhalb Jahren von Werder Bremen II in den Ronhof gewechselt, bestritt 21 Ligaspiele (1 Tor), kam in dieser Saison aber nur noch bei den Amateuren in der Regionalliga zu acht Einsätzen. Ins Trainingslager nach Belek durfte Aycicek auch nicht mehr mit dem Profi-Team mitfahren, seine Suche nach einem neuen Arbeitgeber scheint diese Maßnahme beschleunigt zu haben. Der 1,69-Meter-Mann soll in der Türkei einen Vertrag bis 2021 unter zeichnet haben. 

Bilderstrecke zum Thema

1:1 bei der Generalprobe: Frost, Pfützen und ein Remis im Kleeblatt-Test

Auf Betriebstemperatur wollten sie bei der SpVgg Greuther Fürth kommen - und haben sich deshalb genau eine Woche vor dem Auftakt in die Rückrunde in der 2. Bundesliga den SV Sandhausen zur Generalprobe eingeladen. Beim 1:1 wirkten gleich beide Neuzugänge der Spielvereinigung mit, zum Sieg reichte es wegen eines späten Treffers durch Kevin Behrens aber nicht. Hier sind die Bilder!


 

  

jabs

6

6 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport