Flügel gestutzt: Club beglückt seinen Anhang gegen Leipzig

17.10.2014, 23:30 Uhr
Die Formkurve des 1. FC Nürnberg zeigt weiter nach oben. In einem intensiven Spiel gegen RB Leipzig stand der Club sicher in der Defensive und hatte in der Offensive einen treffsicheren Mann. Wir haben die Bilder.
1 / 21

Die Formkurve des 1. FC Nürnberg zeigt weiter nach oben. In einem intensiven Spiel gegen RB Leipzig stand der Club sicher in der Defensive und hatte in der Offensive einen treffsicheren Mann. Wir haben die Bilder. © Sportfoto Zink / WoZi

Bevor der Ball im Grundig-Stadion rollt, wird es offiziell: Der ehemalige Aufsichtsratsboss Klaus Schramm (Mitte) wird von Sportvorstand Martin Bader (links) und dem neuen Ratsvorsitzenden Thomas Grethlein verabschiedet.
2 / 21

Bevor der Ball im Grundig-Stadion rollt, wird es offiziell: Der ehemalige Aufsichtsratsboss Klaus Schramm (Mitte) wird von Sportvorstand Martin Bader (links) und dem neuen Ratsvorsitzenden Thomas Grethlein verabschiedet. © Sportfoto Zink / WoZi

Doch dann geht es endlich los. Wie angekündigt, legt der Club ein ordentliches Tempo an den Tag und versucht so, Leipzig in Verlegenheit zu bringen.
3 / 21

Doch dann geht es endlich los. Wie angekündigt, legt der Club ein ordentliches Tempo an den Tag und versucht so, Leipzig in Verlegenheit zu bringen. © Sportfoto Zink / JüRa

Die Gäste stellen sich darauf jedoch schnell ein, gestalten die Partie fortan ausgeglichen.
4 / 21

Die Gäste stellen sich darauf jedoch schnell ein, gestalten die Partie fortan ausgeglichen. © Sportfoto Zink / JüRa

Torchancen sind auf beiden Seiten Mangelware in der Anfangsphase. Daran soll sich auch im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit nichts ändern.
5 / 21

Torchancen sind auf beiden Seiten Mangelware in der Anfangsphase. Daran soll sich auch im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit nichts ändern. © Sportfoto Zink / DaMa

Die Stimmung ist trotzdem gut. Die Nürnberger Fans unterstützen ihre Mannschaft nach Kräften und zeigen deutlich, was sie von ihnen erwarten.
6 / 21

Die Stimmung ist trotzdem gut. Die Nürnberger Fans unterstützen ihre Mannschaft nach Kräften und zeigen deutlich, was sie von ihnen erwarten. © Sportfoto Zink / DaMa

Valerien Ismael steht wild gestikulierend am Seitenrand. Zwar spielt sein Team bis zum Strafraum gefällig, dort fehlen ihm dann aber die entscheidenden Ideen.
7 / 21

Valerien Ismael steht wild gestikulierend am Seitenrand. Zwar spielt sein Team bis zum Strafraum gefällig, dort fehlen ihm dann aber die entscheidenden Ideen. © Sportfoto Zink / WoZi

Jakub Sylvestr hat die beste Chance der ersten Halbzeit: Im Sechzehner kommt der Stürmer an das Leder, setzt sich gut gegen Marvin Compper durch. Letztlich schließt der Slowake aber zu überhastet ab.
8 / 21

Jakub Sylvestr hat die beste Chance der ersten Halbzeit: Im Sechzehner kommt der Stürmer an das Leder, setzt sich gut gegen Marvin Compper durch. Letztlich schließt der Slowake aber zu überhastet ab. © Sportfoto Zink / WoZi

In der Defensive lässt der Club fast nichts zu. Niklas Stark und Co. haben ihre Kontrahenten gut im Griff.
9 / 21

In der Defensive lässt der Club fast nichts zu. Niklas Stark und Co. haben ihre Kontrahenten gut im Griff. © Sportfoto Zink / DaMa

Patrick Rakovsky ist wenig gefordert. Wenn der FCN-Keeper jedoch Arbeit bekommt, erledigt er diese zuverlässig und sicher. Mit einem 0:0 geht die unterhaltsame Partie in die Pause.
10 / 21

Patrick Rakovsky ist wenig gefordert. Wenn der FCN-Keeper jedoch Arbeit bekommt, erledigt er diese zuverlässig und sicher. Mit einem 0:0 geht die unterhaltsame Partie in die Pause. © Sportfoto Zink / DaMa

Schrecksekunde für den Club: Gerade einmal eine Minute ist der zweite Durchgang alt, da bringt Compper das Leder in Rakovskys Kasten unter. Doch die Hausherren haben Glück, Vorlagengeber Poulsen steht bei der Ballabgabe im Abseits - weiter 0:0.
11 / 21

Schrecksekunde für den Club: Gerade einmal eine Minute ist der zweite Durchgang alt, da bringt Compper das Leder in Rakovskys Kasten unter. Doch die Hausherren haben Glück, Vorlagengeber Poulsen steht bei der Ballabgabe im Abseits - weiter 0:0. © Sportfoto Zink / WoZi

Eines machen die Brause-Kicker damit aber klar: Der Punkt in Nürnberg ist ihnen zu wenig. Die Anfangsminuten gehören klar den Leipzigern, Nürnberg kommt kaum strukturiert über die Mittellinie.
12 / 21

Eines machen die Brause-Kicker damit aber klar: Der Punkt in Nürnberg ist ihnen zu wenig. Die Anfangsminuten gehören klar den Leipzigern, Nürnberg kommt kaum strukturiert über die Mittellinie. © Sportfoto Zink / JüRa

Mit zunehmender Dauer finden Candeias und Co. wieder in die Spur, halten die Sachsen vom eigenen Tor fern.
13 / 21

Mit zunehmender Dauer finden Candeias und Co. wieder in die Spur, halten die Sachsen vom eigenen Tor fern. © Sportfoto Zink / DaMa

Dann kommt die 74. Minute: Nach feinem Doppelpass zwischen Füllkrug und Sylvestr kommt Schöpf an den Ball. Der 20-Jährige trifft ins rechte Eck und bringt den Club damit mit 1:0 in Führung.
14 / 21

Dann kommt die 74. Minute: Nach feinem Doppelpass zwischen Füllkrug und Sylvestr kommt Schöpf an den Ball. Der 20-Jährige trifft ins rechte Eck und bringt den Club damit mit 1:0 in Führung. © Sportfoto Zink / DaMa

Der Jubel kennt keine Grenzen mehr - auf dem Rasen und den Rängen. Gemeinsam feiern Spieler und Fans den Nürnberger Treffer.
15 / 21

Der Jubel kennt keine Grenzen mehr - auf dem Rasen und den Rängen. Gemeinsam feiern Spieler und Fans den Nürnberger Treffer. © Sportfoto Zink

Auch wenn Sylvestr hier den Kürzeren zieht, der Club verdient sich in den nächsten Minuten die Führung, kommt zu mehreren Chancen.
16 / 21

Auch wenn Sylvestr hier den Kürzeren zieht, der Club verdient sich in den nächsten Minuten die Führung, kommt zu mehreren Chancen. © Sportfoto Zink / WoZi

Kurze Unterbrechung: Schiedsrichter Drees hat Probleme mit dem Oberschenkel, lässt sich von FCN-Team-Arzt Brem behandeln.
17 / 21

Kurze Unterbrechung: Schiedsrichter Drees hat Probleme mit dem Oberschenkel, lässt sich von FCN-Team-Arzt Brem behandeln. © Sportfoto Zink / DaMa

Kurz vor Schluss wird es nochmal hitzig, weil es RasenBall eilig hat. Schnell beruhigt sich die Szenerie wieder.
18 / 21

Kurz vor Schluss wird es nochmal hitzig, weil es RasenBall eilig hat. Schnell beruhigt sich die Szenerie wieder. © Sportfoto Zink

Rakovsky bleibt cool: In der 88. Minute entschärft der FCN-Schlussmann einen Kopfball von Frahn. Auch in der Nachspielzeit muss der Keeper nicht mehr hinter sich greifen.
19 / 21

Rakovsky bleibt cool: In der 88. Minute entschärft der FCN-Schlussmann einen Kopfball von Frahn. Auch in der Nachspielzeit muss der Keeper nicht mehr hinter sich greifen. © Sportfoto Zink

Der 1. FC Nürnberg schlägt RB Leipzig mit 1:0. Coach Ismael reckt die Siegerfäuste in den fränkischen Nachthimmel.
20 / 21

Der 1. FC Nürnberg schlägt RB Leipzig mit 1:0. Coach Ismael reckt die Siegerfäuste in den fränkischen Nachthimmel. © Sportfoto Zink

Sieben Punkte aus den letzten drei Spielen: Der Club arbeitet sich langsam aber sicher aus der Krise heraus. Gemeinsam mit ihrem Anhang feiern die Spieler den Erfolg ausgelassen.
21 / 21

Sieben Punkte aus den letzten drei Spielen: Der Club arbeitet sich langsam aber sicher aus der Krise heraus. Gemeinsam mit ihrem Anhang feiern die Spieler den Erfolg ausgelassen. © Sportfoto Zink