Transfermarkt

Frankfurt verleiht Ali Akman in die Türkei

7.8.2022, 19:18 Uhr
Stürmer Ali Akman (l) steht beim Frankfurter Training neben Cheftrainer Oliver Glasner.

© Arne Dedert/dpa Stürmer Ali Akman (l) steht beim Frankfurter Training neben Cheftrainer Oliver Glasner.

Eintracht Frankfurt verleiht Ali Akman für ein Jahr an Göztepe Izmir.

Der türkische Zweitligist erhält zudem eine Kaufoption, teilte der Europa-League-Gewinner am Sonntag mit. Akmans Vertrag beim hessischen Fußball-Bundesligisten läuft noch bis zum 30. Juni 2025.

Der 20-Jährige war im März 2021 von Bursaspor zur Eintracht gewechselt und bereits in der vergangenen Saison an den niederländischen Erstligisten NEC Nijmegen verliehen worden.