Frankreich-Rundfahrt

Froome bei der Tour dabei - Zabel nicht im Aufgebot

23.6.2022, 10:21 Uhr
Der Brite Chris Froome geht bei der diesjährigen Tour de France an den Start.

© Ilia Yefimovich/dpa Der Brite Chris Froome geht bei der diesjährigen Tour de France an den Start.

Der viermalige Gesamtsieger Chris Froome steht bei der am 1. Juli beginnenden Tour de France an der Startlinie. Der Brite wurde in das achtköpfige Aufgebot des Rennstalls Israel-PremierTech berufen.

Hinter der Teilnahme des 37 Jahre alten Radstars hatte es zuletzt ein großes Fragezeichen gegeben, nachdem er bei der Dauphiné-Rundfahrt ausgestiegen war. Für Froome ist es die zehnte Tour-Teilnahme.

Froome hat die Tour 2013, 2015, 2016 und 2017 gewonnen. Seit seinem schlimmen Sturz kurz vor der Tour 2019, als er zahlreiche Knochenbrüche erlitt, ist er aber nie wieder an sein altes Niveau herangekommen.

Kapitän der Israel-Mannschaft dürfte der Däne Jakob Fuglsang sein, der zuletzt bei der Tour de Suisse in guter Form war. Der Kölner Rick Zabel, der für das Team in diesem Jahr bereits den Giro d'Italia bestritt, steht erwartungsgemäß nicht in dem achtköpfigen Aufgebot.