Fürther Torfestival gegen St. Pauli: Vier gegen den Kiez-Klub

26.11.2017, 14:01 Uhr
Beim Fürther Heimsieg macht Julian Green mit dem 4:0 endgültig alles klar. Mit dem wichtigen Dreier hält das Kleeblatt Kontakt zu den Nichtabstiegsplätzen, doch der Reihe nach...
1 / 20
Green macht den Deckel drauf

Beim Fürther Heimsieg macht Julian Green mit dem 4:0 endgültig alles klar. Mit dem wichtigen Dreier hält das Kleeblatt Kontakt zu den Nichtabstiegsplätzen, doch der Reihe nach... © Sportfoto Zink / WoZi

Gegen St. Pauli feiert Rachid Azzouzi sein Comeback als Sportdirektor im Ronhof. Für den Rückkehrer ist es ein ganz besonders Spiel, schließlich war der 46-Jährige in gleicher Funktion auch bei den Hanseaten tätig. Bei den Norddeutschen...
2 / 20
Rückkehrer mit guter Laune

Gegen St. Pauli feiert Rachid Azzouzi sein Comeback als Sportdirektor im Ronhof. Für den Rückkehrer ist es ein ganz besonders Spiel, schließlich war der 46-Jährige in gleicher Funktion auch bei den Hanseaten tätig. Bei den Norddeutschen... © Sportfoto Zink / WoZi

... steht mit Sami Allagui ein Ex-Fürther unter Vertrag. Der Angreifer wird vor dem Spiel von Kleeblatt-Teamarzt Dr. Harald Hauer geherzt. Und auch oben auf der Haupttribüne...
3 / 20
Ein weiteres Wiedersehen

... steht mit Sami Allagui ein Ex-Fürther unter Vertrag. Der Angreifer wird vor dem Spiel von Kleeblatt-Teamarzt Dr. Harald Hauer geherzt. Und auch oben auf der Haupttribüne... © Sportfoto Zink / WoZi

... kennt man sich: Andreas Rettig, kaufmännischer Geschäftsführer beim Kiez-Klub, unterhält sich mit FCN-Sportvorstand Andreas Bornemann, der dem Nachbarn in Fürth einen Besuch abstattet.
4 / 20
Man kennt sich

... kennt man sich: Andreas Rettig, kaufmännischer Geschäftsführer beim Kiez-Klub, unterhält sich mit FCN-Sportvorstand Andreas Bornemann, der dem Nachbarn in Fürth einen Besuch abstattet. © Sportfoto Zink / DaMa

Dann geht es endlich auf dem Rasen zur Sache, Roberto Hilbert behält im Duell mit Maurice Jerome Litka die Oberhand.
5 / 20
Das Leder rollt

Dann geht es endlich auf dem Rasen zur Sache, Roberto Hilbert behält im Duell mit Maurice Jerome Litka die Oberhand. © Sportfoto Zink / DaMa

Die Gastgeber - hier in Person von David Raum - werden nach und nach aktiver, doch...
6 / 20
Fürth ist bemüht

Die Gastgeber - hier in Person von David Raum - werden nach und nach aktiver, doch... © Sportfoto Zink / WoZi

... zwingende Torchancen bleiben zunächst aus, wie hier Patrick Sontheimer kommt das Kleeblatt nicht zu einem gefährlichen Abschluss.
7 / 20
Sontheimer geblockt

... zwingende Torchancen bleiben zunächst aus, wie hier Patrick Sontheimer kommt das Kleeblatt nicht zu einem gefährlichen Abschluss. © Sportfoto Zink / DaMa

... bietet sich Khaled Narey in der 25. Minute die dicke Chance zur Führung, er scheitert jedoch an Pauli-Keeper Robin Himmelmann.
8 / 20
Narey vergibt

... bietet sich Khaled Narey in der 25. Minute die dicke Chance zur Führung, er scheitert jedoch an Pauli-Keeper Robin Himmelmann. © Sportfoto Zink / WoZi

Kurz danach folgt ein Rückschlag für das Kleeblatt, denn Adam Pinter hat sich bei einem Foul an Allagui selbst verletzt. Der Mittelfeldmann muss vom Platz, für ihn kommt Levent Aycicek in die Partie.
9 / 20
Pinter muss runter

Kurz danach folgt ein Rückschlag für das Kleeblatt, denn Adam Pinter hat sich bei einem Foul an Allagui selbst verletzt. Der Mittelfeldmann muss vom Platz, für ihn kommt Levent Aycicek in die Partie. © Sportfoto Zink / WoZi

In der 33. Minute fasst sich dann Maximilian Wittek ein Herz, als er - schön bedient von Raum - mit links abzieht. Sein strammer Schuss...
10 / 20
Mit voller Wucht

In der 33. Minute fasst sich dann Maximilian Wittek ein Herz, als er - schön bedient von Raum - mit links abzieht. Sein strammer Schuss... © Sportfoto Zink / WoZi

... schlägt im Pauli-Netz zur Fürther Führung ein! Auf der Tribüne...
11 / 20
Drin das Ding

... schlägt im Pauli-Netz zur Fürther Führung ein! Auf der Tribüne... © Sportfoto Zink / WoZi

... verfolgt Ex-Fürth-Coach Benno Möhlmann das Geschehen aufmerksam.
12 / 20
Der Ex ist zu Gast

... verfolgt Ex-Fürth-Coach Benno Möhlmann das Geschehen aufmerksam. © Sportfoto Zink / WoZi

Und nun läuft es beim Kleeblatt: Youngster Raum zieht los und anschließend ab, sein Schlenzer...
13 / 20
Viel Platz für Raum

Und nun läuft es beim Kleeblatt: Youngster Raum zieht los und anschließend ab, sein Schlenzer... © Sportfoto Zink / DaMa

... landet zum zweiten Fürther Treffer im Netz. Auf der Bank ist die Freude beim Trainer und Sportdirektor dementsprechend groß.
14 / 20
Jubelnde Bank

... landet zum zweiten Fürther Treffer im Netz. Auf der Bank ist die Freude beim Trainer und Sportdirektor dementsprechend groß. © Sportfoto Zink / MeZi

Nach dem Seitenwechsel muss ein früherer Fürther vorzeitig zum Duschen: Denn Bernd Nehrig sieht für ein Foul an Green die Ampelkarte.
15 / 20
St. Pauli dezimiert

Nach dem Seitenwechsel muss ein früherer Fürther vorzeitig zum Duschen: Denn Bernd Nehrig sieht für ein Foul an Green die Ampelkarte. © Sportfoto Zink / DaMa

Die zehn Hamburger haben dann in Person von Bouhaddouz die große Möglichkeit zum Anschlusstreffer, Keeper Sascha Burchert behält im Eins-gegen-Eins jedoch die Oberhand.
16 / 20
Burchert pariert

Die zehn Hamburger haben dann in Person von Bouhaddouz die große Möglichkeit zum Anschlusstreffer, Keeper Sascha Burchert behält im Eins-gegen-Eins jedoch die Oberhand. © Sportfoto Zink / DaMa

Auf der Gegenseite macht es Narey besser, mit dem Tor zum 3:0 sorgt er...
17 / 20
Es klingelt erneut

Auf der Gegenseite macht es Narey besser, mit dem Tor zum 3:0 sorgt er... © Sportfoto Zink / WoZi

... für Jubel auf und vor der Fürther Tribüne.
18 / 20
Jubel, Freude, Heiterkeit

... für Jubel auf und vor der Fürther Tribüne. © Sportfoto Zink / WoZi

Das Kleeblatt hat noch nicht genug: Auch Green trägt sich in die Torschützenliste ein. Das 4:0...
19 / 20
Einer geht noch, einer geht noch rein

Das Kleeblatt hat noch nicht genug: Auch Green trägt sich in die Torschützenliste ein. Das 4:0... © Sportfoto Zink / WoZi

bejubelt die Fürther Mannschaft im Kollektiv.
20 / 20
Fürther Jubeltraube

bejubelt die Fürther Mannschaft im Kollektiv. © Sportfoto Zink / WoZi