15°

Donnerstag, 18.07.2019

|

zum Thema

Grethlein will Bornemann-Nachfolger bald bekannt geben

Aufsichtsratsvorsitzender nennt noch keine konkreten Namen - 06.03.2019 05:57 Uhr

Thomas Grethlein hat konkrete Nachfolger für Andreas Bornemann ins Auge gefasst. © Sportfoto Zink / DaMa


Der FC Schalke 04 hat gerade mal 48 Stunden gebraucht, um einen Nachfolger für den scheidenden Sportvorstand Christian Heidel zu finden. Beim 1. FC Nürnberg ist der Aufsichtsrat seit nunmehr gut drei Wochen auf der Suche nach einem hochqualifizierten Fußballmanager, der nach der Trennung von Andreas Bornemann die sportliche Leitung beim fränkischen Traditionsverein übernehmen soll. Was lange währt, wird endlich gut – diesem Motto hat man sich im Neuen Zabo ganz offensichtlich verschrieben.

Verhandlungsführer beim Club ist Aufsichtsratschef Thomas Grethlein. Zum Stand der Dinge möchte er am liebsten gar nichts sagen. Er kommentiert "grundsätzlich keine Namen", will sich nicht auf einen Termin festlegen lassen, wann der neue starke Mann präsentiert werden soll, und gestattet auch keinen Einblick in das umfangreiche Anforderungsprofil, "bei dem wir natürlich an alle relevanten Punkte gedacht haben".

 

Unter Zeitdruck setzen lässt sich das Gremium schon gar nicht. "Wir schreiten gut voran", signalisiert der ranghöchste Funktionär des 1. FCN zumindest, ein Vertragsabschluss soll freilich erst dann vollzogen werden, "wenn alles passt. Lieber drehen wir eine Runde extra und führen zwei oder drei Gespräche mehr".

Bilderstrecke zum Thema

Nürnberg sucht den Sportvorstand: Hier kommen Ihre Top-Ten!

Andreas Bornemann ist raus. Seinen Schlussstrich beim FCN hätte der Südbadener vermeiden können. Hätte, ja hätte er sein Schicksal nicht mit dem von Michael Köllner verquickt. Vergangenheit war gestern, jetzt braucht der Club einen neuen Sporvorstand. Wir haben uns umgehört. Und sie haben abgestimmt. Hier kommen die Ergebnisse.


Offenbar sind von der langen Liste an möglichen Kandidaten und Bewerbern fünf bis zehn ernsthafte Anwärter übriggeblieben. Mit ihnen tauscht man sich über Konzepte, Strategien und Vorstellungen aus. Und natürlich auch darüber, welchen Typus Trainer der designierte Sportvorstand ins Boot holen will, wobei eine längere Zusammenarbeit mit Interimscoach Boris Schommers auch nicht ausgeschlossen ist.

Dem Vernehmen nach wird der Aufsichtsrat die finale Entscheidung über den künftigen Sportlichen Leiter frühestens Ende nächster Woche, wahrscheinlich erst gegen Ende des Monats präsentieren.

Bilderstrecke zum Thema

Neuer Club-Sportvorstand: Wer kommt (mehr oder weniger) infrage?

Mit der 0:2-Pleite im Kellerduell gegen Hannover und seinem fast schon störrischen Festhalten an Trainer Köllner war das Schicksal von Andreas Bornemann besiegelt. Jetzt ist der Club auf der Suche nach einem neuen Sportvorstand. Nur, was gibt der Markt überhaupt her, beim wem gibt es Bezüge zum Club? Hier kommt der (nicht immer ganz ernst gemeinte) Kandidatencheck!


 

H.B.

66

66 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport