Montag, 30.03.2020

|

Handball-Held Glandorf macht im Sommer Schluss

Der Weltmeister bleibt Flensburg jedoch abseits der Platte erhalten - 05.11.2019 16:56 Uhr

Seine Sprungwürfe wird man im deutschen Handballsport vermissen: Holger Glandorf. © Jens Wolf


"Ich höre in jedem Fall auf", sagte der Rückraumspieler des deutschen Meisters SG Flensburg-Handewitt am Dienstag bei Sky. Er bleibe Verein und Mannschaft aber erhalten: "Ich werde in die Geschäftsstelle wechseln."

Der Linkshänder spielt seit 2011 für die SG, mit der er zwei nationale Titel, den deutschen Pokal, der Europapokal der Pokalsieger, den EHF-Cup und die Champions League gewann. Größter sportlicher Erfolg war der Gewinn der Weltmeisterschaft 2007 in Deutschland.

In seinen bislang 527 Bundesliga-Partien hat Glandorf 2402 Treffer erzielt. In der ewigen Torjägerliste belegt er den vierten Platz. Dazu bestritt Glandorf 170 Länderspiele.

dpa

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport