15°

Dienstag, 26.05.2020

|

zum Thema

Helden in der Corona-Krise: FCN bedankt sich mit Ehrentrikots

Die Aktion wird von der Nürnberger Versicherung unterstützt - 02.04.2020 17:38 Uhr

Gemeinsam mit der Nürnberger Versicherung und Lagardère Sports verschenkt der Club 1000 Ehrentrikots an Corona-Helden. © Quelle: 1. FC Nürnberg


Während viele Berufe sich aus dem Homeoffice ausüben lassen, müssen Menschen, die im Krankenhaus, im Einzelhandel und ähnlichen Berufszweigen arbeiten, sich weiterhin der Infektionsgefahr des Coronavirus aussetzen, um für den Rest der Gesellschaft da zu sein. Der 1. FC Nürnberg bedankt sich nun bei eben diesen Menschen. "Wir alle erleben gerade unvorstellbare Zeiten. Es ist wichtig, Menschen zu danken, die mit ihrem Engagement die Versorgung in zentralen Lebensbereichen aufrechterhalten. Deswegen hat uns die Ehrentrikot-Idee des 1. FCN sofort überzeugt", sagt Dr. Armin Zitzmann, Vorstandsvorsitzender der Nürnberger Versicherung.

Folge 37: Quarantäne ohne Playstation mit Schleusener

Bereits vor einigen Tagen hatte der Club eine Initiative ins Leben gerufen, durch die Fans für alte oder gefährdete Personen einkaufen und sie unterstützen können. Jetzt verschenkt der FCN gemeinsam mit seinem Hauptsponsor Nürnberger Versicherung und Lagardère Sports zum Dank für ihren Einsatz 1000 Ehrentrikots an Menschen in systemkritischen Berufen.

"Wir wollen den Menschen danken, die sich heldenhaft für unsere Region einsetzen", betont Niels Rossow, Kaufmännischer Vorstand des FCN, "Sie gehen in dieser ungewissen Zeit über Grenzen hinaus, um Mitmenschen zu helfen und das öffentliche Leben aufrecht zu erhalten. Diesen fantastischen Einsatz will der Club mit diesem limitierten Trikot anerkennen. Schenken Sie jeder Person, die dieses Trikot trägt, ein Lächeln – sie hat es verdient."

Bilderstrecke zum Thema

Die Helden der Coronakrise: Dies sind die Gehälter in den systemrelevanten Berufen

In Zeiten von Corona richtet sich der Blick der Öffentlichkeit auf viele Berufsfelder und -zweige, die gerad jetzt als besonders systemrelevant eingestuft werden und die Versorgung mit medizinischer Hilfe oder auch den Zugang zu Lebensmitteln in diesen Zeiten weiterhin garantieren. Oft unter Einsatz der eigenen Gesundheit. Doch wie hoch ist der Mittlere Jahresverdienst die Beschäftigten in Gesundheitswesen, dem Lebensmittelhandel oder auch in der Pharmazie eigentlich?



Wir informieren Sie ab sofort mit unserem täglichen Corona-Newsletter über die aktuelle Lage in der Coronakrise, geben ihnen Hinweise zum richtigen Verhalten und Tipps zum alltäglichen Leben. Hier kostenlos bestellen. Immer um 17 Uhr frisch in Ihrem Mailpostfach.

Sie bevorzugen Nachrichten zur Krise im Zeitungsformat? Erhalten Sie mit unserem E-Paper-Aktionsangebot immer die wichtigsten Corona-News direkt nach Hause: Ein Monat lesen für nur 99 Cent! Hier gelangen Sie direkt zum Angebot.


Sie wollen in der Corona-Krise helfen: Dann sind Sie in unserer Facebookgruppe "Nordbayern hilft" genau richtig!

Bilderstrecke zum Thema

Dieser Club bewegt! Nürnbergs Herz- und Schmerzverein in Bildern

Die große Club-Geschichte. Wir lassen die titel- und tränenreiche Geschichte von Nürnbergs Lieblingsverein Revue passieren: Von seiner Gründung und Dominanz auf höchstem Niveau bis hin zu niederschmetternden Abstiegen und unvergessenen Europapokal-Sternstunden. Genießen sie tolle FCN-Impressionen, Neuronenkitzler und Club-Idole in Aktion!


ako

4

4 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport