Hinrunde: Der Club stellt den Bayern ein Bein

17.11.2012, 14:18 Uhr
1:1 gegen den FC Bayern gespielt, und dabei sogar kurz an der Sensation geschnuppert. Die Club-Spieler können mit ihrer Leistung gegen den Rekordmeister zufrieden sein und feiern gemeinsam mit den Fans.
1 / 33

© Sportfoto Zink/JüRa

Ein Spiel gegen den FC Bayern München war sein letztes beim Club: Nach dem Halbfinalspiel gegen den FCB im Jahr 1932...
2 / 33

Ein Spiel gegen den FC Bayern München war sein letztes beim Club: Nach dem Halbfinalspiel gegen den FCB im Jahr 1932... © Sportfoto Zink/DaMa

verließ Trainer Jenö Konrad den 1. FC Nürnberg - wegen einer Hetzkampagne, die die NS-Postille
3 / 33

verließ Trainer Jenö Konrad den 1. FC Nürnberg - wegen einer Hetzkampagne, die die NS-Postille "Der Stürmer" gegen ihn begonnen hatte. Ihm widmeten die Club-Fans vor dem Spiel... © Sportfoto Zink / DaMa

... eine aufwendig gestaltete Choreographie.
4 / 33

© Wolfgang Zink/JüRa

Sie darf beim Duell mit den Bayern nicht fehlen: Die Anti-Bavaria-Fahne der FCN-Fans.
5 / 33

Sie darf beim Duell mit den Bayern nicht fehlen: Die Anti-Bavaria-Fahne der FCN-Fans. © Sportfoto Zink / DaMa

Vor dem Spiel waren umfassende Kontrollen angekündigt worden, um Pyrotechnik zu verhindern. Geklappt hat das nicht - die Bayern-Fans hatten ordentlich Feuer mitgebracht.
6 / 33

Vor dem Spiel waren umfassende Kontrollen angekündigt worden, um Pyrotechnik zu verhindern. Geklappt hat das nicht - die Bayern-Fans hatten ordentlich Feuer mitgebracht. © Sportfoto Zink / JüRa

Mike Frantz versucht es vor dem Spiel mit etwas Magie: Ein Kuss soll den Ball dazu bewegen, Manuel Neuer durch die Finger zu flutschen.
7 / 33

© Wolfgang Zink/JüRa

Doch schon nach drei Minuten ist es mit dem Glück für den Club vorbei: Nach Flanke von Toni Kroos...
8 / 33

© afp

... muss Mario Mandzukic den Ball nur noch richtig treffen und macht das gewohnt zuverlässig. Nach nur drei Minuten führen die Bayern schon mit 1:0.
9 / 33

© Sportfoto Zink/JüRa

Mandzukic freut sich und schickt einen Gruß in Richtung Fans.
10 / 33

Mandzukic freut sich und schickt einen Gruß in Richtung Fans. © dpa

Markus Feulner ist sauer - genau so wollte der Club nicht in das Spiel starten.
11 / 33

© Sportfoto Zink/MaWi

Statt nachzulegen verwalten die Bayern die Führung zunächst clever, der Club...
12 / 33

Statt nachzulegen verwalten die Bayern die Führung zunächst clever, der Club... © Sportfoto Zink / DaMa

... rennt und ackert, tut sich gegen die schlaue Spielweise der Münchner aber schwer.
13 / 33

... rennt und ackert, tut sich gegen die schlaue Spielweise der Münchner aber schwer. © Sportfoto Zink / MaWi

Nach sieben Minuten fordern einige Club-Fans Elfmeter: Alaba trifft im eigenen Strafraum zwar den Ball, aber eben auch Club-Stürmer Sebastian Polter. Elfmeter gibt es keinen, die Leihgabe vom VfL Wolfsburg muss danach aber minutenlang behandelt werden.
14 / 33

© Sportfoto Zink/JüRa

Der Club agiert offensiv zu ideenlos und zu unpräzise, seinem Kapitän...
15 / 33

Der Club agiert offensiv zu ideenlos und zu unpräzise, seinem Kapitän... © Sportfoto Zink / DaMa

... Raphael Schäfer ist es zu verdanken, dass es bis zur Pause beim 0:1 bleibt. Der Torwart klärt die wenigen guten Bayern-Chancen der 1. Halbzeit souverän.
16 / 33

... Raphael Schäfer ist es zu verdanken, dass es bis zur Pause beim 0:1 bleibt. Der Torwart klärt die wenigen guten Bayern-Chancen der 1. Halbzeit souverän. © Sportfoto Zink / MaWi

Nach der Pause braucht der Club ein schnelles Tor - gegen die Bayern leicht gesagt, aber schwer zu realisieren. Doch da schlägt die Stunde des Markus Feulner. Nach einem Fehlpass von Toni Kroos schnappt er sich den Ball...
17 / 33

© Sportfoto Zink/DaMa

... marschiert auf den Bayern-Strafraum zu, nimmt sich ein Herz und zieht aus 25 Metern ab. Dante verdeckt Neuer die Sicht, der auf dem falschen Fuß erwischt wird und den Ball nicht halten kann. Der Jubel...
18 / 33

© Sportfoto Zink/DaMa

... über den Ausgleich ist groß, das Frankenstadion bebt. Timothy Chandler gratuliert Feulner als erstes zu seinem Streich, ...
19 / 33

... über den Ausgleich ist groß, das Frankenstadion bebt. Timothy Chandler gratuliert Feulner als erstes zu seinem Streich, ... © Sportfoto Zink/MaWi

... die Kollegen Frantz (links), Nilsson (rechts vorne) und Polter (im Hintergrund) folgen.
20 / 33

© dpa

Die Stimmung in der Nordkurve ist einem Derby angemessen von Beginn an gut - nach dem Ausgleich wird die Laune der Club-Fans allerdings gleich noch einmal besser.
21 / 33

Die Stimmung in der Nordkurve ist einem Derby angemessen von Beginn an gut - nach dem Ausgleich wird die Laune der Club-Fans allerdings gleich noch einmal besser. © Sportfoto Zink / DaMa

Dem Club macht der Ausgleich Mut und Nürnberg kommt zu einigen Chancen: Erst tritt Gebhart in der 48. allerdings über den Ball, dann köpft Polter (rechts) in der 67. gefährlich aufs Toreck. Thomas Müller (Mitte) hält sich dabei zur Sicherheit an Dantes Mähne fest.
22 / 33

© dapd

Jupp Heynckes kann nicht zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft sein und nimmt sich an der Seitenlinie erstmal Rafinha vor.
23 / 33

Jupp Heynckes kann nicht zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft sein und nimmt sich an der Seitenlinie erstmal Rafinha vor. © Sportfoto Zink / DaMa

Die Atmosphäre auf dem Platz wird immer hitziger: Bastian Schweinsteiger will Timo Gebhart an den Kragen, in der 76. Minute ...
24 / 33

© Wolfgang Zink/JüRa

... fliegt der Nürnberger dann wegen eines Ellbogenschlags gegen Schweinsteiger mit der Gelb-Roten-Karte vom Platz.
25 / 33

... fliegt der Nürnberger dann wegen eines Ellbogenschlags gegen Schweinsteiger mit der Gelb-Roten-Karte vom Platz. © Sportfoto Zink / DaMa

Der Münchner wird sich nach dem Spiel bitterlich beschweren:
26 / 33

Der Münchner wird sich nach dem Spiel bitterlich beschweren: "Es ist halt nicht so einfach, wenn du immer einen Tritt bekommst. Aber Nürnberg kann ja nicht anders, gerade in einem Derby." © Sportfoto Zink / DaMa

Und kurz nach dem Abpfiff versucht Club-Kapitän Raphael Schäfer noch ein Wörtchen mit Thomas Müller zu reden - Javier Pinola hält ihn zurück und will ihn beruhigen.
27 / 33

© Sportfoto Zink

Trikots wollen Schäfer und Müller an diesem Nachmittag jedenfalls nicht mehr tauschen - diesen Fans ist das nur recht, denn dem Ritual können sie nicht besonders viel abgewinnen.
28 / 33

Trikots wollen Schäfer und Müller an diesem Nachmittag jedenfalls nicht mehr tauschen - diesen Fans ist das nur recht, denn dem Ritual können sie nicht besonders viel abgewinnen. © Sportfoto Zink / DaMa

Schon kurz darauf ist Schäfer auch schon ein bisschen entspannter, denn am Ergebnis hat sich nichts geändert. Der Club ringt den Bayern ein hochverdientes Unentschieden ab.
29 / 33

© Sportfoto Zink/DaMa

Sebastian Polter bejubelt den Schlusspfiff, als ob der FCN gewonnen hätte.
30 / 33

Sebastian Polter bejubelt den Schlusspfiff, als ob der FCN gewonnen hätte. © Sportfoto Zink / DaMa

Daumen hoch: Der Spieler des Spiels auf Seiten des Club Markus Feulner genießt nach der Partie das Jubeln mit den Fans.
31 / 33

© Sportfoto Zink/JüRa

Hauptverantwortlich für das Unentschieden: die geschlossene Mannschaftsleistung. Nach dem Spiel wird der Teamgeist noch einmal beschworen.
32 / 33

Hauptverantwortlich für das Unentschieden: die geschlossene Mannschaftsleistung. Nach dem Spiel wird der Teamgeist noch einmal beschworen. © Sportfoto Zink / JüRa

Timmy Simons reckt die Faust. Ein Punkt gegen die Bayern, jetzt kann das Frankenderby kommen. Gegen die SpVgg Greuther Fürth erwarten die Fans allerdings nichts anderes als einen Sieg.
33 / 33

© Sportfoto Zink/JüRa