Samstag, 23.11.2019

|

zum Thema

Holprig: Bamberg landet Pokalsieg im "Spiel der Läufe"

Oberfranken sind im Viertelfinale - auch weil Marei 17 Punkte macht - 29.09.2019 20:37 Uhr

Knapp drei Minuten vor Ende des dritten Viertels bat Roel Moors seine Spieler noch einmal zur Auswechselbank, um sie an eine der ältesten Weisheiten dieses Sports zu erinnern. Basketball, sagte Bambergs Trainer, "ist ein Spiel der Läufe“, und: "Holen wir uns das Momentum zurück!" 51:48 führte seine Mannschaft zu diesem Zeitpunkt, allerdings drohte die Führung ein weiteres Mal zu wechseln.

Tatsächlich hatte die Partie zwischen den Gießen 46ers und Brose Bamberg diese alte Weisheit sehr eindrucksvoll bestätigt. Rauf und runter ging es, hin und her, immer wieder mal schienen sich die Gäste aus Oberfranken absetzen zu können, doch dann wechselte das so oft zitierte Momentum und die Gastgeber berauschten sich wieder an sich selbst. Mit einem hauchdünnen Vorsprung gingen sie in die Kabine (37:36), nach dem Seitenwechsel setzte sich dann aber doch der Favorit durch.

Marei hat maßgeblichen Anteil

Am Ende stand ein 72:66 auf der Anzeigetafel, dem Titelverteidiger war es gerade noch gelungen, die erste Runde zu überstehen. In der Vorsaison hatte Brose Bamberg in eigener Halle Alba bezwungen, nachdem der FC Bayern und Berlin die Meisterschaft in dieser Saison wohl wieder unter sich ausmachen, ist der Pokalwettbewerb eine günstige Gelegenheit, auch in den Genuss eines Titels zu kommen.

Maßgeblichen Anteil hatten Center Assem Marei, dem es vor allem zu Beginn einfach gemacht wurde, der 17 Punkte erzielte und genau wie Christian Sengfelder 10 Rebounds holte. Tre McLean durfte 16 Zähler verbuchen, vor allem traf er alle neun Würfe – egal aus welcher Distanz. Im Viertelfinale treffen Bambergs Basketballer nun auf Sengfelders ehemaligen Arbeitgeber Braunschweig. Ein "witziges Los" nannte er das Ergebnis der Ziehung, die direkt im Anschluss an die Partie bei Magenta Sport durchgeführt wurde.

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport