Wie einst die SGN

Neue Dienstkleidung für die Ice Tigers: Ist das Nürnbergs schönstes Trikot?

Sebastian Böhm
Sebastian Böhm

Sportredaktion

E-Mail zur Autorenseite

25.11.2022, 08:59 Uhr
Schöner Rahmen für ein schönes Kleidungsstück: Roman Kechter durfte das Retro-Trikot bereits tragen. 

© Sportfoto Zink / Thomas Hahn, Sportfoto Zink / ThHa Schöner Rahmen für ein schönes Kleidungsstück: Roman Kechter durfte das Retro-Trikot bereits tragen. 

Am 30. Dezember 1960 war noch einmal die Düsseldorfer EG zu Gast. Über das 7:4 der SGN stand in der Silvesterausgabe der Nürnberger Nachrichten Folgendes: "Kurz vor Jahresschluß also doch noch eine positive Punktebilanz für die bunte Mischung aus jung und alt aus der Noris. Das selbst ohne den aus gesundheitlichen Gründen immer noch zwangspausierenden Spielertrainer Kleber; dafür aber mit Filser [...] und dem nun wieder in Nürnberg ansässigen ,Moppel' Schmitt. Man kann nicht unbedingt sagen, daß es ein sehr gutes Eishockeyspiel gewesen ist, aber farbig kampfbetont und schnell war es auf alle Fälle. Und vor allem: stimmungsgeladen! Jeder der 4000 schien eine Stimmungskanone für sich zu sein."

Nun mag das an Moppel Schmitt gelegen haben oder am torreichen Sieg gegen die damals keineswegs namhafte DEG. Wer aber die Fotos aus dem Linde-Stadion kennt, der weiß es besser: Bunt und stimmungsgeladen kann es nur wegen der Trikots gewesen sein. Die weiß-burgunderrote Dienstkleidung der SG Nürnberg zählt zweifellos zu den schönsten Trikots, die in dieser Stadt jemals getragen worden sind. Dessen hat man sich offenbar auch auch bei den Ice Tigers erinnert - und das zeitlose Design wiederaufleben lassen.

Am Freitag, 2. Dezember (19.30 Uhr), werden die Ice Tigers zur sogenannten Retro-Night gegen den EHC Red Bull München in den sehr schmucken Trikots von einst antreten. Vielleicht passen sich Ergebnis und Stimmung wieder den Trikots an. Es wäre nicht das erste Heimspiel gegen München in dieser Jahreszeit, das als "fucking awesome" in die Geschichte eingeht. Und weil der Klub nicht nur um Punkte für eine Teilnahme an den Playoffs kämpft, sondern auch um seinen Anteil am Weihnachtsgeschäft sind die Trikots im Online-Shop der Ice Tigers erhältlich.

Sicher, schön, für einen Besuch auf dem Christkindlesmarkt aber nicht unbedingt zu empfehlen: Die Handschuhe zum Retro-Trikot. 

Sicher, schön, für einen Besuch auf dem Christkindlesmarkt aber nicht unbedingt zu empfehlen: Die Handschuhe zum Retro-Trikot.  © Sportfoto Zink / Thomas Hahn, Sportfoto Zink / ThHa

Drei Nürnberger in einem Trikot mit Nürnberger Vergangenheit: Roman Kechter (von links), Niklas Treutle und Lukas Ribarik. 

Drei Nürnberger in einem Trikot mit Nürnberger Vergangenheit: Roman Kechter (von links), Niklas Treutle und Lukas Ribarik.  © Sportfoto Zink / Thomas Hahn, Sportfoto Zink / ThHa

Es sind die Details. 

Es sind die Details.  © Sportfoto Zink / Thomas Hahn, Sportfoto Zink / ThHa

2 Kommentare