Irrer Tweet! Fan sagt EM-Auftaktspiel inklusive Eigentor voraus

12.6.2021, 16:30 Uhr

Dass Italien, deren Auswahl man durchaus Chancen auf den Gewinn des EM-Titels zurechnet, die Türkei im Eröffnungsspiel mit 3:0 überrumpelt, war nicht unbedingt zu erwarten. Nach einer ersten Hälfte, in der sich der Kontrahent der Squadra Azzurra - sein Augenmerk ausschließlich auf Abwehrarbeit legend -, schadlos hielt, überdies. Es kam aber so. Warum? Weil nach Wiederbeginn dem armen Demiral - im Brot-und-Butter-Geschäft für Italiens von Inter kurzzeitig abgelösten Abomeister aus Turin tätig - ein Eigentor unterlief. Da die von ihrem Abwehrchef angeleiteten Türken auch im Anschluss nicht besser wurden, blieb das Senol-Günes-Team von der 53. Minute weg im Hintertreffen.

Als Ciro Immobile, die in Dortmund einst dringend überholungsbedürftige Tormaschine der Azzurri, abstaubte, hieß es in Rom 2:0 für Italien. Und als Lorenzo Insigne - dazu eingeladen durch eine katastrophale Aktion des Türken-Torwarts - den Ball ins rechte Eck schlenzte, 3:0!

Richtig getippt hatten das Ergebnis im Vorfeld wohl einige Fußball-Freunde. Vornehmlich Italiener vermutlich. Optimistische Italiener wahrscheinlich. Sicherlich nicht zu erwarten war jedoch, dass einer dieser Fans auf Twitter nicht nur das Resultat, sondern auch alle Torschützen richtig vorhersehen würde. Beim offiziellen Match-Predictor der Uefa hatte "VaneJuice" - ein Fußball-Fachmann mit großen Orakel-Skills und einer Vorliebe für US Lecce - bereits zehn Stunden vor Anpfiff alle Protagonisten richtig genannt. Also auch den unglücklichen Demiral.

Knapp 8000 Kommentare, in denen nach allerhand weiteren Tipps gefragt wurde, über 60.000 Retweets und nahezu 170.000 Likes fluteten im Anschluss Twitter. Aus "VaneJuice" wurde binnen kurzer Zeit ein Internet-Star. Etwas, was man im Vorfeld so wahrscheinlich auch nicht erwartet hätte.

Keine Kommentare