Montag, 08.03.2021

|

zum Thema

Ka Depp: Der FCN steht da, wo er hingehört

Eine Analyse nach dem 0:1 bei Holstein Kiel - 17.12.2020 15:59 Uhr

Folge 74: Der Club steht da, wo er hingehört

Ein Traumtor ist am Mittwochabend in Kiel gefallen. Geschossen hat es dummerweise Fin Bartels für Holstein Kiel und gegen den 1. FC Nürnberg. Der Club konnte sich deshalb nicht für einen zumindest defensiv ansprechenden Vortrag belohnen.

Ob er diese Belohnung überhaupt verdient gehabt hätte, darüber sprechen Uli Digmayer, Florian Zenger und Fadi Keblawi in der neuen Folge des Podcasts Ka Depp, der von der Sparkasse Nürnberg präsentiert wird.

Zur ordentlichen bis guten Leistung in der Defensive gehörte beim Ausflug zum Tabellenführer nämlich auch ein eher enttäuschender Vortrag in der Offensive. Und weil sich das nach einem Phänomen in dieser Saison anfühlt – dass der Club immer nur in eine Richtung funktioniert – steht die Mannschaft derzeit auf Platz neun der Zweitliga-Tabelle. Ob das zum Potenzial passt – auch darüber wird im Podcast gesprochen. Außerdem geht es noch um die Nachwuchsspieler, die derzeit wieder vermehrt ins Team drängen oder gedrängt werden und darum, warum das vielleicht kein ganz so schöner Jahresabschluss wird, wenn am Sonntag Erzgebirge Aue im Max-Morlock-Stadion vorbeischaut.

Bilderstrecke zum Thema

Fad an der Förde: Harmloser FCN holt in Kiel nichts

Das war offensiv zu wenig vom 1. FC Nürnberg! Beim Auswärtsauftritt in Kiel gestaltet der Club die erste halbe Stunde offen, stellt dann aber das Fußballspielen ein und kassiert, aber artistisch, das entscheidende Gegentor. Die besten Szenen in Bildern? Bitteschön!


Wenn Sie "Ka Depp - der Club-Podcast" hören wollen, klicken Sie einfach auf den Play-Button oder hören Sie ihn bei iTunes, Spotify oder Deezer. Über die folgenden Links gelangen Sie auf die diversen Portale:

Ka Depp - Alle Folgen

Ka Depp auf iTunes

Ka Depp auf Spotify

Ka Depp auf Deezer

Alle Folgen unserer Podcasts finden Sie in unserem Podcast-Archiv.

Hier geht's zum RSS-Feed.


Werden Sie Teil unseres Podcasts und diskutieren in unserer Facebook-Gruppe "Ka Depp" mit. Unter diesem Link können Sie der Gruppe beitreten.


"Ka Depp" gibt's jetzt auch auf Instagram. Wenn Sie uns folgen wollen, dann klicken Sie auf diesen Link.

16

16 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport