Karrer rückt nach! Ice Tiger übernimmt beim DEB-Team

23.4.2021, 14:19 Uhr
Ganz nah dran an der Nationalmannschaft: Julius Karrer bekommt seine Chance bei der DEB-Auswahl.

Ganz nah dran an der Nationalmannschaft: Julius Karrer bekommt seine Chance bei der DEB-Auswahl. © Sportfoto Zink / Thomas Hahn, Sportfoto Zink / ThHa

Abwehrspieler Tobias Fohrler vom HC Ambri Piotta aus der Schweiz sei vom Trainingslager in Nürnberg verletzt abgereist, teilte der Deutsche Eishockey-Bund (DEB) am Freitag mit. Der 23-Jährige war der einzige Profi, der nicht für einen Klub aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) spielt. Für ihn rückte vor den Testspielen am Samstag (20.15 Uhr) und Sonntag (16 Uhr/beide MagentaSport) in der Slowakei Verteidiger Julius Karrer von den Ice Tigers nach. Neben seinen Teamkollegen Treutle, Mebus und Schmölz ist der junge Nürnberger damit der vierte Akteur, den Bundestrainer Söderholm von den Ice Tigers rekrutiert.

Zum Kader zählen derzeit nunmehr ausschließlich Spieler von DEL-Klubs, die in der Vorrunde gescheitert sind. Das Aufgebot wird sich vor der Weltmeisterschaft vom 21. Mai bis 6. Juni in Riga noch stark verändern. Nach dem frühen Saison-Aus des EHC Red Bull könnten Münchner Nationalspieler schon früh in die Vorbereitung einsteigen.

Keine Kommentare