Dienstag, 28.01.2020

|

Keinen Bock mehr? Ecclestone kanzelt Vettel ab

Ex-Formel-1-Boss vergleicht Leclerc mit Schumi - 11.12.2019 11:19 Uhr

Bernie Ecclestone kritisiert Formel-1-Fahrer Sebastian Vettel. © Silvia Izquierdo, dpa


Der frühere Formel-1-Chef Bernie Ecclestone hat Sebastian Vettel für dessen Leistungen in der vergangenen Saison kritisiert. "Ich vermisse bei ihm in letzter Zeit die Bereitschaft, alles dafür zu tun, um zu gewinnen", sagte Ecclestone der Sport Bild. Ferrari-Pilot Vettel war in der abgelaufenen Saison in der Formel 1 nur Fünfter geworden und damit sogar hinter seinem Teamkollegen Charles Leclerc gelandet.

Ecclestone: "Leclerc erinnert mich stark an Michael Schumacher"

Ecclestone traut Leclerc eine große Zukunft in der Formel 1 zu. "Der junge Charles Leclerc erinnert mich stark an Michael Schumacher", sagte Ecclestone mit Blick auf den Formel-1-Rekordweltmeister. Leclerc könne "ein Großer werden".

dpa

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport