24°

Donnerstag, 06.08.2020

|

zum Thema

Keller raus! Dieses Duo soll nun die FCN-Katastrophe verhindern

Jens Keller ist beim 1. FC Nürnberg schon wieder Geschichte - 29.06.2020 18:55 Uhr

Bilderstrecke zum Thema

Wiesinger beim FCN: Eine Liebes- und Leidensgeschichte

Seit der Winterpause 2012/2013 war das Trainergespann Michael Wiesinger und Armin Reutershahn beim 1. FC Nürnberg für die Profis zuständig. Unter den beiden legte der Club eine erfolgreiche Rückrunde hin. Im Oktober 2013, nach einem 0:5 im Heimspiel gegen den HSV, ist die Amtszeit des Duos aber abgelaufen. Nun im Jahr 2020 wird Wiesinger wieder Coach beim Club - und rettet den Club in der Relegation an der Seite von Marek Mintal vor dem Abstieg in die Drittklassigkeit. Im Anschluss räumt der den Trainerposten bei den Profis allerdings wieder.


Die Enttäuschung nach dem 1:1 bei Holstein Kiel war unfassbar groß: Der Club kann sich nicht direkt retten, muss stattdessen in der Relegation nun um den Verbleib in Liga zwei zittern.

 

Diese „Scheißsaison“ (O-Ton Behrens) sollen nun Marek Mintal und Michael Wiesinger retten. Dabei vertraut der Club zwei Ex-Spielern, die wie kaum andere die DNA des Vereins in ihren Adern tragen: Mintal, lebende FCN-Legende, Pokal-Held von 2007 und Torschützenkönig für den Club, war zuletzt wieder als U21-Trainer beim 1. FC Nürnberg aktiv. Schon nach der Entlassung von Michael Köllner sprang das „Phantom“ einst als Interimstrainer am Valznerweiher ein.

Bilderstrecke zum Thema

Magischer Re-Start: Idol Mintal legt erneut beim Club als Trainer los

Er muss das Eisen mal wieder aus dem Feuer holen: Nach der Entlassung von Damir Canadi als Cheftrainer ist Marek Mintal wieder der neue starke Mann an der Seitenlinie. Wie schon nach der Entlassung von Michael Köllner wird die Club-Legende die Franken vorübergehend anführen. Beim ersten Training war direkt wieder ordentlich was los - jeder wollte einen Blick erhaschen und der Übungsleiter selbst war so fokussiert wie einst als Spieler - hier kommen alle Bilder von Tag 1!


Auch Michael Wiesinger steht wie kaum ein Zweiter für den Club: Der Ex-Spieler ist mittlerweile Leiter im Nachwuchsleistungszentrum der Nürnberger.

"Ka Depp": Mintal übernimmt

Nun soll er Mintal mit zusätzlichem Rat und Tat zur Seite stehen. Damit hat der FCN wohl buchstäblich den letzten Strohhalm ergriffen und muss hoffen, dass dieses Duo nun diese „Scheißsaison“ irgendwie noch rettet…

Bilderstrecke zum Thema

Mintal und der Club - Eine Nürnberger Liebesgeschichte, die nie endet

Marek Mintal hat die Herzen der FCN-Anhängerschaft rasant und nachhaltig erobert. Wenige haben es in der wechselhaften Vereinsgeschichte geschafft, wie er Aufnahme in den Heroen-Kreis um Max Morlock zu finden. Mittlerweile gibt Marek seine fußballerischen und menschlichen Fähigkeiten an junge Spieler weiter oder steht den Profis als coachender Nothelfer zur Seite. Wie auch in der Saison 2019/20, in der er dem FCN vor dem drohenden Abstieg in die 3. Liga bewahren soll.


Bilderstrecke zum Thema

Heißer Stuhl mit Kurzzeitpolster: Die Club-Trainer seit 1963

Seit Gründung der Bundesliga ist der 1. FC Nürnberg durch bewegte Zeiten gegangen. Zahlreichen Abstiegen steht eine Meisterschaft und der Gewinn des DFB-Pokals entgegen. An der Seitenlinie: Wechselnde Besetzung. Wir haben die Trainer in Bildern.


Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport