10°

Dienstag, 22.10.2019

|

zum Thema

Köllner gesteht: "Ich hätte präziser formulieren sollen"

Zwischen Nürnbergs Ex- und neuem Trainer gab es keine Absprache - 27.04.2019 16:35 Uhr

Michael Köllner gibt in diesen Wochen nicht die glücklichste Figur ab: Erst deutete er im Bayerischen Rundfunk einen Wortbruch seines Nachfolgers Boris Schommers an - um später zurückzurudern. © Sven Hoppe, dpa


Nürnbergs Aufstiegscoach Köllner war am 12. Februar von seinem damaligen Assistenten Schommers beim fränkischen Fußball-Bundesligisten abgelöst worden und hatte sich verstimmt über die Beförderung geäußert. "Auf jeden Fall war es so nicht besprochen", sagte Köllner bei "Blickpunkt Sport" im Bayerischen Fernsehen.

In einem Interview der Mittelbayerischen Zeitung räumte der 49-Jährige nun ein: "Vielleicht hätte ich meine Aussage etwas präziser formulieren sollen. Um Wortbruch ging es dabei keineswegs. Es gab kein Versprechen, denn es hat zu diesem Thema überhaupt kein Austausch stattgefunden." Köllner hegt nach eigener Aussage "keinen Groll" und will "nach vorne" blicken. Schommers hatte im TV-Sender Sky klargestellt, dass es für eine mögliche Freistellung seines damaligen Chefs keine Absprache zur Nachfolge gegeben habe.

Köllner kann sich eine neue Aufgabe - egal ob im Profibereich, der Jugendarbeit oder auf Funktionärsebene - vorstellen. "Ich bereite mich aktuell schon wieder intensiv darauf vor. Ich bin bereit - mal schauen, wann ein passendes Angebot mich packen wird", sagte der Oberpfälzer. "Die Aufgabe muss mich reizen."

Bilderstrecke zum Thema

Zwischenlösung, Aufstieg, Rote Laterne: Die Club-Achterbahn unter Köllner

Erst war er die Zwischenlösung im Abstiegskampf, wurde dann zum Aufstiegstrainer des 1. FC Nürnberg - doch der Klassenkampf in der Bundesliga war zu viel für Michael Köllner. Der arbeitswütige Oberpfälzer stabilisierte den Club und brachte ihn ins Fußball-Oberhaus, ließ dann aber das Konzept vermissen. Nach 15 sieglosen Bundesliga-Spielen und dem Pokal-Aus muss "Füchsmühls Finest" nun gehen. Eine Achterbahnfahrt in Bildern!


dpa, psz

22

22 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport