Sonntag, 28.02.2021

|

zum Thema

Kopfweh für Bayer! Teuchert besorgt Union den Dreier

Jubel bei den Eisernen: Ex-Cluberer netzt gegen Leverkusen siegbringend - 15.01.2021 22:36 Uhr

Der 1. FC Union Berlin hat die Bundesliga-Misere von Bayer Leverkusen verschärft. Der Hauptstadtklub feierte am Freitagabend einen späten 1:0-Sieg und liegt vorerst auf einem Champions-League-Platz nur noch einen Punkt hinter Leverkusen. Die Werkself holte damit nur einen Zähler aus den vergangenen vier Ligapartien und verpasste den vorläufigen Sprung auf Rang zwei hinter Spitzenreiter FC Bayern München.

Der Ex-Nürnberger und gebürtige Coburger Cedric Teuchert erzielte in der 88. Minute den entscheidenden Treffer für Union. Die Berliner präsentierten sich wie beim 1:1 gegen die Bayern und dem 2:1 gegen Borussia Dortmund heimstark und sind vorerst Vierter.

dpa

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport