Dienstag, 20.10.2020

|

zum Thema

Manuel Neuer: Verliebt in eine fränkische Sportlerin?

Klatschpresse brachte die Spielerin scheinbar dazu, Instagram zu löschen - 25.06.2020 17:55 Uhr

Im Januar hatte Neuer, der viermaliger Welttorhüter ist, seine Trennung von Ehefrau Nina (27) bekannt gegeben. Die neue Beziehung zu Anika Bissel wurde noch nicht offiziell bestätigt.

© Marvin Ibo Gyngšr


Wäre Corona nicht, würde Nationaltorwart Manuel Neuer jetzt mit der Fußball-Nationalmannschaft im adidas-Campus in Herzogenaurach für die Europameisterschaft trainieren.

Handballspielerin Anika Bissel soll Neuers Neue sein.

© Foto: Facebook/SG H2 Kuties


Aber auch trotz der Verlegung der EM hat der DFB-Kapitän und FC Bayern-Spieler seit einiger Zeit eine enge Verbindung zu Franken. Der 34-Jährige ist nämlich relativ frisch verliebt. Und zwar in die Erlangerin Anika Bissel. Die 19-Jährige, die in Spardorf aufgewachsen ist, ist selbst Sportlerin und war lange Zeit Handballerin beim HC Erlangen.

Seit der E-Jugend spielte die Fränkin für den Verein, in dem sowohl ihr Bruder, Christopher Bissel, als Spieler als auch ihr Vater, Carsten Bissel, als Aufsichtsrats-Chef aktiv sind. Ihr Abitur machte sie am Gymnasium Fridericianum.

Mittlerweile spielt Bissel für die SG H2Ku Herrenberg, genannt "Kuties", in der 2. Bundesliga. In Nagold, einem Nachbarort von Herrenberg, studiert sie Modemanagement. In den sozialen Medien wie Instagram und Facebook bewies die sportliche Blondine schon lange ihre Liebe zur Mode, zeigte sich gern in unterschiedlichen trendigen Outfits und hatte viele Fans und Follower.

Bilderstrecke zum Thema

Derby-Geschichte: Club-Schmankerl gegen die Bayern

191 Mal ging das prestigeträchtige fränkisch-bayerische Kräftemessen zwischen dem FCN und dem FC Bayern bereits über die Bühne. Zuhause setzte der Club bereits einige Ausrufzeichen gegen den Rivalen aus der ungeliebten Landeshauptstadt - zuletzt in der Winter-Vorbereitung auf die nun unterbrochene Rückrunde. In der Isarmetropole derweil schnappte sich der FCN letztmals, nunja, 1992 die Maximalpunktzahl. Egal, es gibt nur einen Club - und hier die Bilder!


Seit einiger Zeit ist die junge Fränkin in den sozialen Medien aber nicht mehr zu finden. Vermutlich wurde ihr der Rummel um ihre Person zu viel, der entstand, nachdem das Magazin Bunte sie als die neue Frau an Neuers Seite auf der Titelseite präsentierte. Die Klatsch-Presse hat seitdem ein großes Interesse an dem Paar. Aber auch andere Medien berichteten.

Trainer reagierte reserviert

Die Kreiszeitung Böblinger Bote etwa sprach Ingo Janoch, Bissels Trainer bei den "Kuties", auf die prominente Bekanntschaft seiner Spielerin an. Der reagierte reserviert darauf: Mit Handball habe das schließlich nichts zu tun. Er wünsche Bissel aber "noch gute Nerven". Schließlich werde einiges auf sie einprasseln.

Bilderstrecke zum Thema

Fantastisch, FCN! Der Club überrollt die Bayern im Test

Da hat Nürnbergs Lieblingsclub dem ungeliebten Rivalen aus der Landeshauptstadt aber mal so richtig einen eingeschenkt. In einem denkwürdigen Testspiel-Derby in der Noris sorgen fünf FCN-Treffer, eine ansprechende Leistung und ein gehaltener Elfmeter für prickelnde Stimmung beim rot-schwarzen Anhang. Da braucht's viele Bilder. Champagner-Bilder! Bilder, die angesichts solch einer Club-Gala gegen die Bayern keine weiteren Worte brauchen.


Das Paar selbst geht damit zurückhaltend um. Weder Bissel noch Neuer kommentieren ihren Beziehungsstatus, dementieren die Berichte darüber aber auch nicht. Verständlicherweise möchten sie ihr Privatleben privat halten.

Im Januar hatte Neuer, der viermaliger Welttorhüter ist, seine Trennung von Ehefrau Nina (27) bekannt gegeben. Ob und wann er seine Beziehung mit der Fränkin offiziell macht, bleibt abzuwarten.


Verpassen Sie keine Nachricht mehr! In unserem neuen täglichen "Newsletter "Mittags um 12 - Zeit für die Region" erfahren Sie alles Wichtige über unsere Region. Hier kostenlos bestellen. Montags bis freitags um 12 Uhr in Ihrem Mailpostfach.

Mit unserem E-Paper-Aktionsangebot erhalten Sie die wichtigsten News im Zeitungs-Format direkt nach Hause: Einen Monat lesen für nur 99 Cent! Hier gelangen Sie direkt zum Angebot.

5

5 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport