16°

Dienstag, 20.08.2019

|

zum Thema

Neuer Name, neues Logo: Fifa 20 ohne Juventus Turin

Italienischer Rekordmeister wird als "Piemonte Calcio" aufgeführt - 16.07.2019 16:04 Uhr

Diesen Anblick wird es in Fifa 20 nicht mehr geben: Juventus Turin ist nur noch unter anderem Namen dabei. © EA Sports


Ein Schock für alle Fans des italienischen Rekordmeisters Juventus Turin: Im neuen Fifa 20 wird es den Traditionsverein nicht mehr geben. Stattdessen wird die "Alte Dame" unter einem neuen Namen und mit einem anderen Logo aufgeführt. So gehören Cristiano Ronaldo und Co. in Fifa 20 dem Verein "Piemonte Calcio" an.

Doch warum kommt es zu dieser für Fans ernüchternden Änderung? Der Grund ist die ausgelaufene Partnerschaft zwischen Hersteller EA Sports und Traditionsklub Juventus Turin. Das Recht am Namen Juventus Turin, sowie dem Stadion, Trikot und Logo hat der Videospielentwickler an Konkurrent Konami verloren, die das Spiel "Pro Evolution Soccer" auf den Markt bringen.

Immerhin: Die Spielernamen entsprechen weiterhin den realen Namen, auf Paulo Dybala, Cristiano Ronaldo und seine Teamkollegen müssen Juve-Fans also nicht verzichten.

So stark war der Kader des 1. FC Nürnberg in Fifa 19:

Bilderstrecke zum Thema

Alle Spieler, alle Stärken: So gut ist der Club bei Fifa 19

Na, kribbelt's schon? Am 28. September erscheint Fifa 19, der heilige Gral für Konsolen- und PC-Zocker mit Liebe zum Fußball. Ob im Karrieremodus mit dem 1. FC Nürnberg die Champions League gewinnen, online klare Derbysiege einfahren oder bei Ultimate Team die Wunschspieler sammeln: All das ist auch im neuesten Teil der beliebten Serie möglich. Wir haben für euch jeden einzelnen Spieler unter die Lupe genommen!


 

vah

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport