Donnerstag, 17.10.2019

|

NHL sperrt Koks-Spieler Kuznetsov

Der 27-Jährige will die Zwangspause nicht anfechten - 15.09.2019 12:53 Uhr

Kuznetsov kann erst am 8. Oktober wieder mit seiner Mannschaft um Siege kämpfen. © Alexander Nemenov, Afp


Das teilte die Profiliga am Samstag (Ortszeit) mit. Der 27 Jahre alte Stürmer der Washington Capitals war am 26. Mai bei der Eishockey-Weltmeisterschaft in der Slowakei positiv auf Kokain getestet worden. Vom Internationalen Eishockey-Verband IIHF erhielt der Russe daraufhin eine vierjährige Sperre. Im Gegensatz zum internationalen Verband betrachtet die NHL Kokain jedoch nicht als leistungssteigernde Substanz.

 

 

 

Die Sperre wurde daher offiziell für "unangemessenes Verhalten" verhängt. Kuznetsov will die Sperre der Liga nicht anfechten. Die Capitals starten am 2. Oktober in die neue NHL-Saison. Aufgrund der Sperre wird Kuznetsov seinem Team allerdings erst am 8. Oktober im Spiel gegen die Dallas Stars zur Verfügung stehen.

dpa

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport