16°

Montag, 14.10.2019

|

zum Thema

Notencheck: Hack ist gut - Jäger polarisiert auch gegen Pauli

Die Club-Spieler bekommen zumeist ordentliche Zeugnisse - 09.10.2019 15:08 Uhr

1:1 gegen St. Pauli: Während die Redaktionen ihre rot-schwarzen Zensuren bereits verteilt hatten, gab's für Sie noch etwas Zeit, den Akteuren des aufstiegswilligen Altmeisters Noten ins Arbeitsheft zu setzen. Sie haben die Zeit genutzt und Nürnbergs besten Fußballspielern - vom leider schlimm verletzten Christian Mathenia bis zu Sturmtank Michael Frey - durchaus ordentliche Zeugnisse ausgestellt.

Ach kommt, jetzt verratet halt ein wenig mehr! Na gut. Robin Hack? Canadis eifriger Musterschüler ist ungeachtet seiner Aluminium-Allergie der Klassenprimus. Ebenso Einigkeit herrscht diesmal bei der Bewertung von Nikola Dovedan, der bei einem gegen die punktgleichen Kiez-Kicker großteils gefällig aufspielenden Club wie schon in den letzten Partien abfällt.

Ka Depp - Der Club-Podcast, Folge 12: Mehr als 97 Minuten Fußball

Für Lukas Jäger, der auch gegen Pauli - seinem Namen entsprechend - schwerpunktmäßig damit beschäftigt war, den Gegenspielern hinterherzujagen, gilt das nicht. Und zwar zum wiederholten Mal. Hatte die Nürnberger Zeitung den Sicherheitsbeauftragten aus Vorarlberg in Hannover noch eine ganze Note besser gesehen als der kicker, fällt die unterschiedliche Bewertung dieses Mal noch krasser aus. Die NZ setzt Jäger, der gegen die Hamburger mit einer hundertprozentigen (!) Zweikampfquote den Statistik-Vogel abschießt, eine 2 ins Klassenbuch. Das Fachblatt aus dem Nachbarland sieht den Abfang-JÄGER eineinhalb (!) Notenstufen schlechter. Waidmannsheil!

Bilderstrecke zum Thema

Punkt gegen Pauli: Hack ragt beim Noten-Club erneut heraus

Es war das erwartet heiße Duell an einem sonst eher kühlen Oktober-Sonntag: Beim 1:1 lieferten sich der 1. FC Nürnberg und der FC St. Pauli einen spannenden Kampf und teilten sich am Ende die Punkte. Danach waren Sie gefragt – und gaben den Club-Jungs großteils doch recht passable Noten.


Bilderstrecke zum Thema

Jäger stark, Geis behäbig: Der Club in der Einzelkritik!

Ein emotionales, ein spannendes und ein hochkarätiges Spiel - genau das haben der 1. FC Nürnberg und der FC St. Pauli ihren Fans am Sonntag geboten. NZ-Redakteur Uli Digmayer hat sich die Club-Akteure ganz genau angesehen. Hier sind seine Einzelkritiken!


apö

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport