Montag, 30.11.2020

|

zum Thema

Nürnberg war früher: Klose zieht's nach Basel

Ex-FCN-Verteidiger kehrt zu Jugendklub zurück - 07.10.2020 19:20 Uhr

Von 2011 bis 2013 lief Timm Klose für den 1. FC Nürnberg auf.

14.10.2019 © Sportfoto Zink / WoZi


"Mein Herz blutet, wenn ich Nürnberg im Abstiegskampf sehe", bekannte Timm Klose im Frühjahr 2014. Kurz zuvor hatte der damalige Innenverteidiger des VfL Wolfsburg gemeinsam mit Trainer und Mentor Dieter Hecking die sportliche Krise beim 1. FC Nürnberg verschärft - durch einen 4:1-Sieg der Niedersachsen. Letztlich musste der Club als Vorletzter den Gang in die 2. Bundesliga antreten.


Früher FCN, jetzt Würzburg: Ewerton wechselt zu Kickers


Nun, sechseinhalb Jahre später, ist vieles anders. Der Club spielt wieder in der 2. Bundesliga, "zum Glück" muss man diesmal ob der glücklich erfolgreichen Relegation sagen. Hecking wechselte das Amt und kehrte an alte Wirkungsstätte zurück, fungiert er am Valznerweiher doch seit Sommer als Sportvorstand.

Bilderstrecke zum Thema

1:4 in Wolfsburg! De Bruyne und Olic schießen den Club ab

Der Club hat es auch an Spieltag 30 nicht geschafft, sich von den Abstiegsrängen zu befreien. Nach einer frühen Führung beim VfL Wolfsburg durch Markus Feulner kassierten die Nürnberger vier Gegentore und unterlagen damit klar mit 1:4.


Und Klose? Den zieht es nach über vier Jahren auf der Insel bei Norwich City zurück in die Schweizer Heimat. Zunächst ist der 32-Jährige bis zum kommenden Sommer ausgeliehen, der FCB hat laut Mitteilung vom Mittwoch aber auch eine Kaufoption.


Ex-Club-Spieler Klose spricht offen über psychische Probleme


Der 17-malige Nationalspieler, der einst als solider Anker im FCN-Abwehrzentrum gefallen sollte und in der Saison 2012/13 von den Usern von nordbayern.de gar zum Spieler der Hinrunde gewählt wurde, spielte vor über einem Jahrzehnt schon für die Jugend und die U21 des FC Basel.

Bilderstrecke zum Thema

Von Abwehrbock bis Zaubertor: Das Club-Jahr 2012

Der 1. FC Nürnberg und seine Anhänger können auf ein langes Jahr 2012 mit vielen Höhen und Tiefen zurückblicken. Magische Momente und abgrundtiefe Abwehrschnitzer liegen wohl nirgendwo näher beieinander als beim Club.


Bilderstrecke zum Thema

Klose - von wegen Schweizer Käse: User wählten Club-Spieler der Hinrunde

Nach einem starken Start in die Saison 2012/13 und einer kleiner Krise zwischendurch hat sich der 1. FC Nürnberg wieder gefangen und beendet die Hinserie mit 20 Punkten. Unsere User haben den Spieler der Vorrunde gewählt: Ein schon bereits abgeschriebener Schweizer machte das Rennen.


dpa/sde

1

1 Kommentar

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport