Pogatetz: "Nürnberg eine sehr gute Option"

24.6.2013, 13:03 Uhr

"Gute Option": Emanuel Pogatetz (rotes Trikot) hat sich als möglicher Klose-Nachfolger ins Gespräch gebracht. © dpa

Gegenüber der "Kleinen Zeitung" verriet der kantige 30-jährige Verteidiger: "Nürnberg wäre natürlich eine sehr gute Option." Nachvollziehbar, wenn man bedenkt, dass Pogatetz nach halbjährigem Leih-Engagement bei West Ham United nun wieder zurück nach Wolfsburg muss, in den dortigen Planungen allerdings keine allzu große Rolle spielt.

Ganz anders die Lage bei Timm Klose: Ex-Clubtrainer Dieter Hecking würde seinen früheren Schützling gerne an den Mittellandkanal lotsen, auch Klose ist wechselwillig. Jedoch sind die Ablöse-Verhandlungen zwischen Wolfsburg und dem FCN noch längst nicht im finalen Stadium, laut der "Wolfsburger Allgemeinen Zeitung" sieht sich der VfL mittlerweile nach Alternativen um.

Pogatetz ist sich dieser verzwickten Situation offenbar bewusst und erklärte in der "Kleinen Zeitung": "Ich weiß, dass der Club Interesse an mir hat, es ist aber noch nichts entschieden."

49 Kommentare