12°

Dienstag, 23.04.2019

|

zum Thema

Ronhof statt Cannstatt: Julian Green bleibt ein Fürther

Ex-Stuttgarter unterschreibt für zwei Jahre beim Kleeblatt - 17.06.2018 13:13 Uhr

Jubelt auch künftig für das Kleeblatt: Julian Green, bisher nur ausgeliehen, unterschrieb einen Zwei-Jahres-Vertrag bei den Fürthern. © Sportfoto Zink / MeZi


Fürth behält einen Nicht-Abstiegs-Garanten: Mit seinem Treffer in Heidenheim trug Julian Green maßgeblich zum Klassenerhalt der Spielvereinigung bei. Kein Wunder, dass die Kleeblättler den Leihspieler des VfB Stuttgart daher weiterhin gerne im grün-weißen Dress sehen wollten. Am Sonntag gab der Verein in einer Mitteilung bekannt, dass es gelungen ist, Julian Green nach Ablauf der Leihe fest zu verpflichten. "Unser Dank gilt Michael Reschke und dem VfB für die konstruktiven und zielführenden Gespräche", unterstrich der künftige Geschäftsführer Sport, Rachid Azzouzi.

Der 23-Jährige unterschrieb einen Zwei-Jahres-Vertrag bis 2020 und freut sich über sein neues Arbeitspapier: "Ich fühle mich sehr wohl in Fürth und bin von unserem Weg überzeugt. Hier beim Kleeblatt habe ich die Rückkehr in die Nationalmannschaft geschafft und bekomme die Möglichkeit, mich weiterzuentwickeln und weiter zu verbessern." 

semb

15

15 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Sport